4 Replies Latest reply on Apr 4, 2011 10:09 AM by _Mel_

    Gruppendefinition

    asch68 Expert
      Hallo,

      ich habe in meinem alten NetInstall die unterschiedlichen DBs via Umgebungsvariable für die einzelnen Rechnergruppen (CAD, Notebooks, OfficePCs) freigegeben.
      Dies würde ich sehr gerne so beibehalten, da ich den Unterschied zwischen IP, Name oder Hardware nicht dediziert genug Filtern kann.
      Wie kann ich solche Definitionen in den Gruppen hinterlegen? Geht es überhaupt oder gibt es hier andere, vielleicht auch bessere, Möglichkeiten?

      Danke.

      Andreas
        • 1. Re: Gruppendefinition
          LjokajK Expert
          Hier könntest du z.B. über ext.Gruppen arbeiten, das heisst vom ADS die Gruppen importieren. Dies ist aber mit Vorsicht zu genießen, bzgl. Installation und Deinstallation, wenn die Gruppenmitgliedschaft entfernt wird. Leider gibt es hier in der V6 noch ein Problem mit der Schnittstelle. Ich hatte das Problem schon mal beim Kunde, dass ENTEO die Mitgliedschaften nicht mehr auslesen konnte und somit hat er angefangen, die SOftware zu deinstallieren.

          Schau dir mal die dynamischen Gruppen an. Hier kann man sehr viel abdecken.
          • 2. Re: Gruppendefinition
            asch68 Expert
            Danke für die Tipps.

            Eine Unterscheidung über die LDAP Gruppen kann und möchte ich eigentlich nicht machen.
            Die Möglichkeit das über eine Umgebungsvariable des Rechners zu machen konnte ich nicht finden, wo kann man das eintragen oder auswählen?
            • 3. Re: Gruppendefinition
              LjokajK Expert
              Ich hab dazu in deinem anderen Post noch geschrieben.

              Aber hier nochmals ein kleiner Tip.
              Hier im Forum gibt es den Poweruser "Frank Scholer" von der NWC-Services. Die NWC-Services bietet ein super eleganzes Power-Tool an. Nennt sich PowerShell Extensions, mit dem du VIA Powershell Script sehr sehr viel umsetzen kannst. Habe ich auch bei einem Kunden eingesetzt. Die Computernamen werden z.B. in der EMMC nicht automatisch umbenannt, wenn diese in der AD geändert werden. Dank Powershell Extensions ist dies möglich.

              Solltest du mit dem V6 "Standardkonzept" nicht ausreichend Lösungsansätze finden, wäre dies die nächste Möglichkeit, die ich wählen würde.
              • 4. Re: Gruppendefinition
                _Mel_ Master
                man kann das verhalten auch nachbilden indem man
                - eine schemaerweiterung (vom computer änderbar) macht
                - den inhalt der variable per job in diese schemaerweiterung kopieren läßt
                - eine dynamische gruppe über diese schemaerweiterung definiert
                - die software auf diese dynamische gruppe zuweist.

                ...ob das jetzt die eleganteste variante ist, insbesondere, da man ja irgendwie diese variable auf den rechnern setzen muß, sei mal dahingestellt.