8 Replies Latest reply on Oct 14, 2011 2:47 AM by JonasB

    Client Site Zuordnung aktualisieren

    JonasB Apprentice
      Hallo,

      wir haben in unserer DSM7 Umgebung ein Problem mit verschiedenen Servern die ihre Site Zuordnung nicht aktualisieren können. Nimoni liefert das Bild im Anhang. Bei aktueller Server und Primary Site sind die richtigen Werte eingetragen...allerdings passt der ServerShare überhaupt nicht.
      Das Kopieren der *.ncp Dateien Dateien vom zugehörigen Server und das Durchstarten der Dienste hat keine Besserung gebraucht. Eine Neuinstallation des Clients scheitert am fehlenden/falsch zugeordneten Depot.
      Bringt in DSM eigentlich der Befehlt niagnt32.exe /relocate Befehl noch etwas?

      Des Weiteren eskaliert nimoni meist vollkommen und schluck alles an CPU Power was es bekommen kann...
      Habt ihr irgendwelche Ideen?

      Grüße Jonas
        • 1. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
          Michi Expert
          Hi,

          haben die Server ggf. in der Registry einen FixedSite Eintrag der nicht passt?
          HKLM\Software\NetSupport\Netinstall
          Wenn es dort einen FixedSiteID Wert gibt, kannst Du diesen mal mit den Sites vergleichen. Die ID siehst dann in der ICDB in den Eigenschaften der jeweiligen Site.

          Gruß,
          Michi
          • 2. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
            JonasB Apprentice
            Hallo Michi,

            danke für die Rückmeldung. Der Reg Eintrag ist nicht vorhanden, haben wir auch schon geschaut und sollte auch glaube ich nicht auf normalen Clients vorhanden sein.

            Grüße
            • 3. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
              sbr2 Expert

              Hallo,

              wir haben in unserer DSM7 Umgebung ein Problem mit verschiedenen Servern die ihre Site Zuordnung nicht aktualisieren können. Nimoni liefert das Bild im Anhang. Bei aktueller Server und Primary Site sind die richtigen Werte eingetragen...allerdings passt der ServerShare überhaupt nicht.
              Das Kopieren der *.ncp Dateien Dateien vom zugehörigen Server und das Durchstarten der Dienste hat keine Besserung gebraucht. Eine Neuinstallation des Clients scheitert am fehlenden/falsch zugeordneten Depot.
              Bringt in DSM eigentlich der Befehlt niagnt32.exe /relocate Befehl noch etwas?

              Des Weiteren eskaliert nimoni meist vollkommen und schluck alles an CPU Power was es bekommen kann...
              Habt ihr irgendwelche Ideen?

              Grüße Jonas



              Nicht auf die Anzeige in der NiMoni verlassen. Die ist hier nicht 100%. Sitezuordnung lieber über die Logfiles kontrollieren.

              Relocate funktioniert auch noch.

              Gruß,
              Stefan
              • 4. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
                Markus.Zierer Expert
                Hallo Jonas,

                Das Problem hierbei ist, dass Du für die Sitezuordnung einen sog. "Exact Match" haben musst. Das bedeutet dass der Client (im NetInstall Sinne) nur einer einzigen Site zugeordnet sein darf. Ist das nicht der Fall, kann der Client sich nicht zuordnen.

                Beispiel:
                Wenn Du die Sitezuweisung auf IP Adressen machst und folgende Definition hast:

                Site A: 192.168.0.1 - 192.168.0.254
                Site B: 192.168.1.1 - 192.168.1.254

                Und Du möchstest jetzt, dass der Client 192.168.1.10 zur Site A gehören soll, dann musst Du auf der Site A einen INCLUDE für diese IP Adresse machen, gleichzeitig musst Du Aber auf der Site B einen EXCLUDE für diese IP Adressse machen.

                Wenn die ICDB gespeichert und repliziert ist, sollten der Client die Änderung automatisch mitbekommen. Falls dein Client bereits aus der Sitestruktur rausgefallen ist, reicht es, den DSM Client einfach per "\\NIServer\DSM$\InstallClient.exe" (mit Adminrechten; Achtung UAC!) nochmal neu zu installieren. Dabei werden die aktuellsten ncps mitkopiert und der Client findet wieder in die Struktur zurück.

                Ganz wichtig aber: Die Sitezuordnung MUSS Eindeutig sein !

                Was NiMoni betrifft:
                NiMoni liest Zeigt die Werte an, welche der DSM Client in die Registry schreibt. Meiner Erfahrung nach kann man sich auf die dortigen Werte Verlassen. Wenn hier also Müll drinsteht, ist die Siteconfig nicht korrekt. Zumindest war das bei mir bisher immer so.
                • 5. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
                  NicoS1 Master
                  Hallo Markus,

                  es tut mir leid, aber ich kann deinen Beitrag absolut nicht bestätigen, ganz im Gegenteil... ich hab damit exakt die gegenteilige Erfahrung gemacht.

                  Die Site Struktur wird ALPHABETISCH von oben nach unten abgearbeitet. Dabei wird jede Ebene im OU Baum für sich sortiert. Beim ERSTEN Match einer Bedingung ordnet sich der Client zu, und alles andere wird geskippt.

                  So wurde mir das Verhalten auf der v6 Schulung beigebracht, und exakt so lässt es sich Auch in den Logfiles Nachvollziehen.

                  Beispiel, wenn es in deiner Sitestruktur so aussehen würde (rein fiktiv)

                  Z_Orgmaster (Site)
                  A_Berlin (OU)
                  -Z_Berlin-Nord (Site unter Berlin)
                  -A_Berlin-Süd (Site unter Berlin)
                  X_München (Site)
                  B_Schweiz (OU)
                  -V_Zürich (Site unterhalb Schweiz)
                  -A_Bern (Site unterhalb Schweiz)

                  Dann würde der Client in folgender Reihenfolge die Sites durchprüfen:

                  1. A_Berlin-Süd
                  2. Z_Berlin-Nord
                  3. A_Bern
                  4. V_Zürich
                  5. X_München
                  6. Z_Orgmaster

                  Würde der Client angenommen in Berlin-Nord und in München reinpassen, würde er sich Berlin zuordnen, da es Alphabetisch weiter oben liegt und damit seinen Match schon gefunden hat. Die anderen Definitionen werden gar nicht geprüft. Im Log rattert er sie trotzdem ab, mach aber bei allen einen Skip... "already matched" steht da glaub ich...

                  Nach einem erfolgreichen Match wird übrigens auch ein check der Verbindung zum zuständigen Managementpoint gemacht. Sollte der nicht klappen, prüft er die Sites in gegebener Reihenfolge weiter, ob er einen weiteren Match bekommt bei der MgmtPoint erreichbar ist.

                  Wir nutzen bei uns zum Beispiel auch noch ein etwas V6.0iges Konzept der Ausfallsite. Wir haben auf der Root eine Site namens "ZZ_Ausfallsite" mit der Definition IP_NAME *

                  Darin landen alle Clients die in keine der Sites reinpassen würden. Wir haben es damals so gemacht, weil es in manchen v6.0 Versionen nicht funktioniert hat, dass sich ein Client dem Orgmaster zuordnet wenn er sonst nirgends reinpasst. Das funktioniert erst seit irgend einem Patch.

                  Ich hab leider gerade keinen Client da, aber ich glaube das Site-Zuorgnungslogfile hat "_AGG" im Dateinamen.

                  Also kurzum... bei uns passen 95% aller Clients in 2 Sites rein. Bei einem Kunden würden manche Clients sogar in 3 Sites passen, da die Ausfallsite (und Master) an Standort A steht, Standort C aber WAN-Seitig an Standort B angebunden ist und nicht wie alle anderen an Standort A. Clients an Standort C orden sich bei nichterreichbarkeit vom MgmtPoint / Depot an Standort C erstmal Standort B zu, erst wenn das auch nicht gehen würde, würden sie an Standort A gehen. Das haben wir zwangsweise auch schon praktisch getestet.

                  Das ganze mit ein bisschen Köpfchen alphabetisch richtig abgebildet, und es funktioniert perfekt.
                  • 6. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
                    Markus.Zierer Expert
                    Hallo Nico,

                    Die Vorgehensweise die Du beschreibst, habe ich ursprünglich auch so gelernt. Ja. Allerdings hab ich jetzt schon bei mehreren Kunden beobachtet, dass die Sitezuordnung nicht sauber funktioniert, wenn der Client Mitglied mehrerer Sites sein könnte. Bei meinem aktuellen Kunden (DSM 7) kann ich das nachstellen. Bei dem Kunden davor (enteo v6.2 SP2 PL7 u. PL8) war es genauso. Jedesmal wenn wenn ein Client nicht eindeutig einer Site zugeordnet war, hat er sich nicht der ersten möglichen zugeordnet, sondern gar keiner.

                    Mir ist das selber schleierhaft, da ich das Verhalten eigentlich auch anders kenne. Durch div. Ausprobieren habe ich halt festgestellt, dass es nur dann funktioniert, wenn tatsächlich ein Exakt Match vorliegt.

                    Ich bin Ende Nov. sowieso bei Frontrange, da werde ich das Thema mal ansprechen. Interessiert mich nämlich selbst auch.
                    • 7. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
                      NicoS1 Master
                      Wäre schön wenn du dann nochmal posten könntest hierzu. Also ich kann bestätigen, dass unter DSMv7 mit HF1 und mit HF1+HF2 die Site Zuordnung auch ohne Exact Match funktioniert, da wir bei allen Kunden eine Ausfallsite haben mit IP_NAME *

                      Wie man das bei dir beobachtete Verhalten nachstellen kann würde mich interessieren... da ich das nur ungerne ausversehen auslösen würde ;-)
                      • 8. Re: Client Site Zuordnung aktualisieren
                        Manuel.Walz Apprentice
                        Filtert hier jemand per Attribut RESDOMAIN? Wir haben teilweise das Problem, dass Domänen-Rechner in ihren Logs anzeigen ... WORKGROUP: und sich dann eben nicht in die Site-Struktur einordnen können.