10 Replies Latest reply on Jan 25, 2012 8:37 AM by Markus.Zierer

    Windows Installer 4.5 in XP integrieren?

    Mastermind1 Apprentice
      Ist es möglich in ein OS Installations-Seit eine neuere Version von Win Installer 4.5 zu integrieren?

      Derzeit ist ein Win XP SP3 paketiert mit WinPE 2.1.

      Die restlichen Windowsupdates erhält der PC später durch unseren WSUS-Server. Der Windows Installer sollte vorher schon aufgespielt sein, ansonsten laufen einige neue Pakete auf einen Fehler....
        • 1. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
          Markus.Zierer Expert
          Ach, Möglichkeiten gibts hier schon ein Paar.

          - integrieren des Packages direkt ins WIM
          - Ausführen über die unattended.xml via RunSynchronous Section
          - Installation als reguläres NI Paket

          Um nur ein paar zu nennen. Ich persönlich benutze eigentlich immer die letztere Möglichkeit. Man muss halt nur Sicherstellen, dass das Windows Installer Paket so früh wie möglich im Installationsablauf ausgeführt wird. Und ein anschliessender Reboot ist auf jeden Fall auch nicht verkehrt. Ich hab das in der NI 5 und v6 schon so gemacht und nie wirklich Probleme damit.
          • 2. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
            thertkorn Expert
            [QUOTE=Markus.Zierer;36205]Ach, Möglichkeiten gibts hier schon ein Paar.

            - integrieren des Packages direkt ins WIM
            - Ausführen über die unattended.xml via RunSynchronous Section
            - Installation als reguläres NI Paket

            Um nur ein paar zu nennen. Ich persönlich benutze eigentlich immer die letztere Möglichkeit. Man muss halt nur Sicherstellen, dass das Windows Installer Paket so früh wie möglich im Installationsablauf ausgeführt wird. Und ein anschliessender Reboot ist auf jeden Fall auch nicht verkehrt. Ich hab das in der NI 5 und v6 schon so gemacht und nie wirklich Probleme damit.

            die ersten zwei Optionen gehen nicht da Windows XP und nicht Windows 7
            Ich mache es auch als eigenes NI Paket...
            allerdings wie von Markus erwähnt muss du was beachten.
            Entweder du baust den Windows Installer 4.5 iwo während der Software Base Installation ein dann brauchst du aber ein Reboot gleich danach, weil sonst laufen keine MSI Installationen mehr.
            Oder erst ganz am Schluss wenn bei einer Neuinstalaltion wie bei uns eh der Rechner neu gestartet wird.
            99,9% der MSI Pakete laufen mit dem Windows Installer 3.x der mit SP3 kommt von daher würde ich vorschlagen den am Schluss einzubauen.
            zumindest kenne ich kein MSI dass den WI 4.5 benötigt.
            • 3. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
              Markus.Zierer Expert

              Der Windows Installer sollte vorher schon aufgespielt sein, ansonsten laufen einige neue Pakete auf einen Fehler....



              Da er den aber offenbar braucht, muss er das Paket wohl ganz am Anfang einbauen.

              Und ja, die Optionen 1 und 2 gehen tatsächlich nur bei Vista/Win7. Ich hab nicht auf das WinXP geachtet...
              • 4. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
                matthias.d Apprentice

                Ist es möglich in ein OS Installations-Seit eine neuere Version von Win Installer 4.5 zu integrieren?

                Derzeit ist ein Win XP SP3 paketiert mit WinPE 2.1.

                Die restlichen Windowsupdates erhält der PC später durch unseren WSUS-Server. Der Windows Installer sollte vorher schon aufgespielt sein, ansonsten laufen einige neue Pakete auf einen Fehler....



                Hi,

                das geht definitiv über den "Integrate" Parameter.

                - WindowsXP-KB942288-v3-x86.exe /integrate:"ParentDirDerXPSetupSourcen"

                Du musst für diese Aktion die komplette XP CD nach lokal kopieren, anschließend eine neue Revision des XP Setup Source Packages anlegen, oder neues Paket erstellen.

                /Integrate funktioniert übrigens mit einigen Patchen von MS, oder auch den IE. Jedoch leider nicht für .NET Framework :-(
                • 5. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
                  Markus.Zierer Expert
                  ja Stimmt. an Slipstreamen hab ich jetzt gar nicht gedacht.

                  Nachteil ist halt, dass Du damit tatsächlich nur Neu Installierte Rechner erreichst. Für bestehende Maschinen musst halt trotzdem wieder ein eigenes Paket erstellen und verteilen.
                  • 6. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
                    Mastermind1 Apprentice
                    Danke für den Tipp... funktioniert es eigentlich auch, wenn ich die XP Source aus dem DSM Paketverzeichnis rauskopiere? und hier dann das Win inst 4.5 File integriere?
                    Ich weiss leider nicht, was mein Vorgänger evtl. schon in unsere XP SP3 BAsisumgebung reingebastelt hat...

                    Derzeit werden die Clients per seperatem Paket mit Win Installer 4.5 versorgt.
                    Künftig soll dies in der Win Installation enthalten sein.

                    Sorry für die blöde frage...
                    • 7. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
                      Markus.Zierer Expert
                      Das sollte funktionieren. Wenn Du nicht weist, was Dein Vorgänger da so alles getrieben hat, ist das sogar Ratsam.
                      • 8. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
                        Mastermind1 Apprentice
                        Vielen Dank für die Info...

                        dann mache ich mich da heute mal ans "Werk". Ich erstelle erst mal ne Kopie vom Installations-Set.. und dann kann ich rumspielen und testen.
                        • 9. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
                          NicoS1 Master
                          Hallo,

                          auch noch meine 10 Cent dazu.

                          Ohne viel gebastel wäre die einfachste Methode, abgsehen von einem eigenen eScript, das ganze im OS Configuration Package und über die cmdlines.txt abzubilden.

                          Ich weiß nicht genau ob die in einem leeren OS Config Package mit drin ist, aber hier mal von vorne:

                          Nimm die Exe vom Installer, und gibt ihr am besten nen "einfachen" namen. "KB0815.exe" zum Beispiel.

                          Jetzt legst du eine leere textdatei an namens "cmdlines.txt" mit folgendem Inhalt:

                          [commands]
                          "c:\Drivers\$OEM$\kb0815.exe /passive
                          orestart /overwriteoem"

                          (hoffe die Parameter passen, ansonsten nochmal schauen)

                          Jetzt einfach die cmdlines.txt und die kb0815.exe einem OS Configuration Package hinzufügen (über "Quelldateien").
                          Statisch - Automatischer Download und als Pfad
                          c:\Drivers\$OEM$\cmdlines.txt
                          bzw.
                          c:\Drivers\$OEM$\kb0815.exe

                          Das ist die rudimentäre Variante von dem was Markus mit Windows 7 und RunASychronus oben geschildert hat.

                          So hatten wir damals den Windows Installer 3.0 integriert.

                          Gruß
                          • 10. Re: Windows Installer 4.5 in XP integrieren?
                            Mastermind1 Apprentice

                            Hallo,

                            auch noch meine 10 Cent dazu.

                            Ohne viel gebastel wäre die einfachste Methode, abgsehen von einem eigenen eScript, das ganze im OS Configuration Package und über die cmdlines.txt abzubilden.

                            Ich weiß nicht genau ob die in einem leeren OS Config Package mit drin ist, aber hier mal von vorne:

                            Nimm die Exe vom Installer, und gibt ihr am besten nen "einfachen" namen. "KB0815.exe" zum Beispiel.

                            Jetzt legst du eine leere textdatei an namens "cmdlines.txt" mit folgendem Inhalt:

                            [commands]
                            "c:\Drivers\$OEM$\kb0815.exe /passive
                            orestart /overwriteoem"

                            (hoffe die Parameter passen, ansonsten nochmal schauen)

                            Jetzt einfach die cmdlines.txt und die kb0815.exe einem OS Configuration Package hinzufügen (über "Quelldateien").
                            Statisch - Automatischer Download und als Pfad
                            c:\Drivers\$OEM$\cmdlines.txt
                            bzw.
                            c:\Drivers\$OEM$\kb0815.exe

                            Das ist die rudimentäre Variante von dem was Markus mit Windows 7 und RunASychronus oben geschildert hat.

                            So hatten wir damals den Windows Installer 3.0 integriert.

                            Gruß



                            Vielen Dank.
                            Das klingt natürlich recht easy... vor allem... falls es nicht funktioniert ist ein zurück kein großes Thema :-)