3 Replies Latest reply on Sep 6, 2012 9:58 AM by marian

    DSM7 importiert das Komponentenmodell aus 5.x ?

    marian Apprentice
      Hallo,

      habe gerade versucht ein importiertes Paket, welches aus der 5.x Welt kam zu löschen.
      Bekomme die Meldung das es noch als Komponente von anderen SW Set oder Hauptpaketen  verwendet wird.
      Das ist aber nicht der so. Im Assoziationbrowser steht nichts.

      Kann es sein das bei Import von alten NI 5.x Paketen die Project.Info ausgewertet wird ?
      Dort sind die Informationen zu den Komponenten aus 5.x vorhanden.
      Und wie kann ich in der DSM evtl. abhängige Komponenten anzeigen lassen ?

      Gruß

      Marian
        • 1. Re: DSM7 importiert das Komponentenmodell aus 5.x ?
          Markus.Zierer Expert
          Hallo,

          Die DSM 7 ist abwärtskompatibel. Soweit ich weis wird das alte Komponentenmodell immer noch ausgewertet, sofern vorhanden.

          Damit Du die Komponenten sehen kannst, musst Du aber vermutlich erst einmal das Komponentenmodell überhaupt erst einschalten. Das findest Du in der Infrastruktur Konfig an der gleichen Stelle wie bei NI 5.x. Wo Du das dann in den Paketen genau siehst, kann ich Dir jetzt aber nicht sagen, weil ich schon seit dem Umstieg auf v6 nicht mehr mit dem Komponentenmodell gearbeitet habe.
          • 2. Re: DSM7 importiert das Komponentenmodell aus 5.x ?
            marian Apprentice
            Hallo Markus,

            danke für den Hinweise.

            Dann bedeutet das, wenn ich Pakete aus der 5.x Welt (mit Komponenten) importiere, er trotzdem nach den alten Komponentenmodell arbeitet obwohl der Wert in der Infrastrukur Konfig der DSM bei  "Netinstall Komponenten-Modell aktivieren" auf NEIN steht.

            Wenn ich nun ein SW-Set erstelle und das zuweise wird mein SW Set ausgeführt und noch mein altes Komponentenmodell.

            Gruß

            Marian
            • 3. Re: DSM7 importiert das Komponentenmodell aus 5.x ?
              Klaus Salger Expert
              Hallo Marian,

              wenn die Verwendung des Komponentenmodells in der Konfiguration deaktiviert ist, dann gehe ich davon aus, dass es auch nicht verwendet wird.
              Aber das heißt ja nicht, dass es nicht noch im Weg stehen könnte wenn man ein Paket löschen will

              wenn Dein zu löschendes Paket Teil eines SWSets wäre, dann würdest Du das im Assoziationsbrowser sehen - ist offenbar nicht.
              Wenn es von dem Paket mehrere Revisionen gibt, dann würde es reichen, wenn eine davon Komponente (einer Revision) eines SWSets ist. Im günstigsten Fall (bei v7.1) kannst Du Dir die Revisionen ja einzeln anschauen.

              Wenn das Paket Komponente eines anderen Pakets ist, dann sieht man das in der DSMC zunächst mal nicht.
              Wenn das zu löschende Paket die einzige Komponente in anderen Paketen ist, dann kann man diese anderen Pakete über folgenden LDAP-Filter herausfiltern:
              (eScriptPackageProps.eScriptComponentList=*8A082573-E3ED-49A0-B9F7-0C77326BFE6A*)
              Dazu Application Library selektieren und "Untergeordnete Objekte"-Haken setzen, dann irgendeinen Filter anlegen und die LDAP Query mit dem obigen überschreiben. Die GUID muss natürlich durch die GUID Deines zu löschenden Pakets ersetzt werden.

              Wenn das zu löschende Paket eine von mehreren Komponenten eines anderen Pakets ist, dann funktioniert dieser Filter leider nicht.
              Zumindest kann man sich noch alle Pakete herausfiltern, die überhaupt Komponenten enthalten und zwar damit:
              (!(eScriptPackageProps.eScriptComponentList:IsNull=0))

              Die damit herausgefilterten Pakete kann man dann einzeln selektieren und die Komponentenliste anzeigen lassen (per Tab in der Detailansicht).
              Auch an der Stelle müsste man alle Revisionen der beteiligten Pakete betrachten.

              Damit sollte man die Zusammenhänge eigentlich klären können.
              Wenn gar nichts anderes hilft, kann man auch alle Pakete exportieren und in den _ExpInfo.xml-Dateien nach der GUID des zu löschenden Pakets suchen.

              Ciao
                Klaus