4 Replies Latest reply on Dec 10, 2012 7:47 AM by NVUser

    NiLogin.cmd vom Server verwenden?

    derniwi Master
      Hallo,

      verwendet Ihr die NiLogin.cmd direkt vom Server?
      Diese ist ja bei einem Update immer anzupassen, da sie überschrieben wird, was ich persönlich etwas schade finde - ich vergesse das leider immer wieder und wundere mich, dass die Clients nicht so laufen, wie ich das erwarte... dann trage ich wieder den Server mit Pfad ein, und schon ist es wieder gut.

      Oder soll ich mal einen Feature-Request aufmachen, dass nach einer Änderung dieser Datei, also z.B. bei einem Upgrade, diese nach der Installation mit Notepad geöffnet wird?

      Gruß
      Nils
        • 1. Re: NiLogin.cmd vom Server verwenden?
          info@offlimits-it.com Expert
          Nein das sollte man allein deshalb schon nicht tuen da bei einem evtl. runterfahren des DSM Servers das Loginscript fehlschlägt. Das Script gehört in die netlogon Freigabe der Domäne.
          • 2. Re: NiLogin.cmd vom Server verwenden?
            derniwi Master
            Naja, der Aufruf des Skriptes schlägt fehl. Aber ob, wenn der DSM Server nicht verfügbar ist, dann der Agent gestartet wird, ist ja auch kein großer Unterschied. Aber für einen schnellen Reboot kann das natürlich bedeuten, dass Clients, die in dieser Zeit gestartet werden, dann auch später den Agenten nicht aktiv haben, da gebe ich dir Recht.
            • 3. Re: NiLogin.cmd vom Server verwenden?
              info@offlimits-it.com Expert

              Naja, der Aufruf des Skriptes schlägt fehl. Aber ob, wenn der DSM Server nicht verfügbar ist, dann der Agent gestartet wird, ist ja auch kein großer Unterschied.

              Der Agent liegt ja normalerweise schon auf dem Client und wird auf jedenfall gestartet egal ob der DSM Server verfügbar ist. Er kann dann eben nur keinen Infos mit dem Server austauschen.

              • 4. Re: NiLogin.cmd vom Server verwenden?
                NVUser Specialist
                Hi Nils,

                so wie Nordin schon sagte, das Script sollte immer im Netlogon-Verzeichnis liegen, wenn man es benutzen will. Schon alleine wegen den Problemen, die Du ja bereits geschildert hast.

                Die cmd auf dem Server dient nur als Vorlage. Und wenn mal wirklich dort größere Änderungen seitens Frontrange gemacht werden, kann man diese übernehmen. Auf dem NI-Server in einem anderen Ordner die Datei "im Original" abzulegen ist doch auch nicht die Lösung, wenn man sie dann eh erst wieder woanders hin kopieren muß, um sie anzupassen und zu veröffentlichen...

                Gruß,
                Torsten