8 Replies Latest reply on Apr 5, 2013 5:24 AM by derniwi

    OSD Proxy needs additional time, please wait...

    Andy74 Expert
      Hallo zusammen,

      in letzter Zeit bekommen wir hier immer öfter beim PXE Boot die Meldung "OSD Proxy needs additional time, please wait...".

      Die Meldung bleibt dann zwischen 30 Sekunden und 10 Minuten stehen. Irgendwann macht der Rechner ganz normal weiter. In wenigen Einzelfällen ist auch ein nochmaliger Neustart des Rechners notwendig.

      Wo oder was hängt denn hier
        • 1. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
          derniwi Master
          Hallo Andy,

          ja, habe ich hier auch immer mal wieder, ich denke, seit v7.1 oder v7.2.

          Ich meine das auch öfter zu sehen, wenn ich größere Pakete neu verteile, z.B. die Installationsquellen... wenn die dann durch sind, geht das i.d.R. wieder.

          Warum die Zeit so unterschiedlich ist, weiß ich nicht, könnte aber mal vermuten, dass das einfach festegstellt wird, der Server ist belastet, frage einfach mal in Minuten nach... jedenfalls fühlt es sich so an...

          Hast du, sobald du das siehst, auf dem Server Last? Sprich, der Taskmanager sollte dort schon vorher laufen, um das gleich überprüfen zu können.

          Gruß
          Nils
          • 2. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
            CalumField1 Expert
            Wie groß ist der OSD Proxy Repository Cache?

            Wenn der Repository Cache zu klein ist, muss der OSD Proxy Pakete löschen und nochmal herunterladen.
            • 3. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
              derniwi Master
              Auf der Platte belegt er gerade mal 4GB, allerdings war C: auch schon leicht gefüllt, noch 11GB frei.
              Wo kann ich denn die max. Größe konfigurieren bzw. muss man angeben, wieviel Platz frei bleiben muß? Finde die Einstellung leider nicht. :-(
              • 4. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
                Andy74 Expert
                Danke erst einmal für die Antworten.
                Ich werde das mit der Serverauslastung einmal beobachten.

                Wo wird denn die Größe des OSD Proxy Repository Cache definiert?
                Ich habe da nix gefunden.
                • 5. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
                  Klaus Salger Expert
                  Die Cache-Größe wird in der Infrastruktur-Ansicht des Management Points unter "Staging-Einstellungen" definiert.
                  Wenn ausreichend Platz auf der Platte vorhanden ist wird eine Veränderung aber nichts bringen.

                  Dass das benötigte Paket erstmal gestaged werden muss ist zwar ein klassischer Grund für die "OSD Proxy needs additional time"-Meldung, ich habe aber auch den Eindruck, dass das die bei der v7.2 öfter als früher und ganz ohne Platzproblem kommt. Die Auslastung könnte eine Rolle spielen. Oder doch ein Bug?

                  Ciao
                    Klaus
                  • 6. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
                    derniwi Master
                    Hallo,

                    also die Einstellung "Plattenplatz, der nicht für das Staging verwendet wird".
                    Da ist der Standard mit 3GB sicherlich sinnvoll. Das bedeutet aber, dass das System bis auf 3GB ja nehmen darf, was es bekommt. Aber es ist schon merkwürdig, dass (bei mir) noch relativ viel Platz frei ist und "nur" ca. 4GB für den Cache verwendet werden... sollte da ein Rechnenfehler reingerutscht sein?

                    Aber das erklärt im Prinzip auch, dass diese Meldung durchaus öfters kommt, wenn ein großes Paket erst gar nicht im Cache landet...

                    Hat schon jemand bei FrontRange nachgefragt?

                    Gruß
                    Nils
                    • 7. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
                      Klaus Salger Expert
                      4GB ist nicht so wenig.
                      Auf dem Management Point landen ja nur einige OSD-Pakete im Cache (es sei denn es würden Pakete auf dem MP installiert), die größte Masse dürften die Bootenvironments ausmachen.
                      Wenn nicht mehr als 4GB belegt werden, dann kann es also gut daran liegen, dass einfach nicht mehr benötigt wird.

                      Wie gesagt, der Fall, dass ein Bootenvironment-Paket bei der Anforderung des Clients erst mal aus dem Depot geladen werden muss ist ein klassischer Fall, in dem es dann eine Meldung am Client gibt. Problematisch ist vor allem wenn so wenige Platz im Repository Cache des MP ist, dass immer wieder Pakete entfernt werden müssen damit ein gerade angefordertes Paket gestaged werden kann.
                      Das ist bei Dir aber offenbar nicht der Fall wenn noch deutlich mehr als 3GB frei sind.

                      Es mag aber auch andere Fälle geben, die zu einer verzögerten Auslieferung von Paketen durch den OSD Proxy führen, z.B. hohe Auslastung.
                      Und an der Stelle könnte ich mir auch vorstellen, dass sich bei der v7.2 etwas am Handling geändert hat um größere Clientzahlen und damit höhere Zahlen von parallelen Installationen besser handhaben zu können - das ist allerdings reine Spekulation.
                      Eine Prüfung der Auslastung und natürlich der Logs des OSD Proxy bzw. der entsprechenden MPs wäre aber sicher sinnvoll, zumindest wenn es zu erheblichen Verzögerungen oder gar Installationsabbrüchen kommt.

                      Ciao
                        Klaus
                      • 8. Re: OSD Proxy needs additional time, please wait...
                        ChristophSteckelberg Expert
                        Starte mal die nimoni auf dem OSD-Proxy Server. Ist die zugeordnete Site denn diejenige, die netzwerktechnisch die Beste ist ? Wenn nicht würde der OSD Proxy nämlich die OSD relevanten Pakete (Treiber, Bootenvironments usw) übers WAN stagen, sofern diese noch nicht im Repository-Cache liegen