11 Replies Latest reply on Apr 18, 2013 1:21 AM by derniwi

    CheckInstallMode(imReinstall)

    derniwi Master
      Hallo,

      ich habe immer mal wieder das Problem, dass
      CheckInstallMode(imReinstall)
      wahr ist, wenn ein Computer komplett neu installiert wird. Hier scheint FrontRange bei einer Neuinstallation des Computers die eMMC nicht zu aktualisieren. Dort sehe ich auch, dass die Pakete auf "Erneute Installation" anstatt auf "Installation" stehen.

      Wie kann man das beheben? Oder ist das ein Bug?

      Ich verwende DSM 7.2.1.

      Gruß
      Nils
        • 1. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
          _Mel_ Master
          wie installiert ihr das OS ?
          denn wenn OSD das config package ausführt, dann sollten die netinstall pakete von reinstall auf install umgestellt werden.
          • 2. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
            derniwi Master
            Mit der rechten Maustaste auf einen Rechner klicken, "Computer neu installieren" auswählen, im Dialog den Standard übernehmen (Neu-Installation sofort starten, Policy-Instanzen auf den Stand ihrer Policy aktualisieren und Neuberechnen der Installationsreihenfolge).

            Die Policy-Instanzen werden auch gelb, aber leider auch auf "Erneute Installation".
            • 3. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
              _Mel_ Master
              verwendet ihr OSD ?
              • 4. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                derniwi Master
                @Mel: ja, das OS wird über FrontRange verteilt. Ich teste gerade mit einem Abbild durch ImageX, wobei ich jetzt wohl sehe, dass das Problem nur damit aufzutreten schient. Bei der Neuisntallation an sich werden die Pakete wohl auch "Erneut installieren" umgestellt, und ein Teil des OS Installation Sets stellt dann von "Erneut installieren" auf "installieren" um. Das suche ich jetzt. Das OS Configuration Package ist es nicht.

                Also entweder das "Automated Windows Client Installation" oder das "Default Post OSActionPackage"...
                • 5. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                  _Mel_ Master
                  doch, es ist das osconfiguration package, bzw packages, die das installsos-property gesetzt haben. wenn das auf grün geht, dann gehen die nicht-osd pakete auf install.
                  • 6. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                    derniwi Master
                    Wie wird das angetriggert?

                    Ok, nochmal kurz:
                    1. Windows-Installation über OSD mit Standard-Komponenten (Partitionierung, OS Configuration Package, Automated Client Installation, Default Post OSActionPackage)
                    2. Updates installieren
                    3. SysPrep und NiPrep
                    4. Abbild mit ImageX erstellen

                    Danach wird die neu erstellte install.wim in ein anderes Resourcen-Paket kopiert, dieses distributiert und als Installationsquelle für die weitere Verteilung verwendet. Dort besteht das Installationspaket aus folgenden Komponenten:
                    - Partitionierung
                    - OS Configuration Package

                    Anschliessend kommen die Applikationspakete usw.

                    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich für die Vorbereitung der neuen "install.wim" weitere Vorbereitungen treffen muss (Registry-Keys und / oder Dateien löschen...). Oder irgendwie den Client erst mal Deinstallieren... oder wo liegt sonst das Problem?

                    Update:
                    Auch bei Clients, bei denen ich die Windows 7 Enterprise normal verteile, sehe ich dieses Problem. Ich habe auch eine neue Policy für die OS Installation angelegt und die Parameter nochmals geprüft, aber der Client schaltet die Pakete nur auf "Erneut installieren" um. In welchen Protokolldateien müsste ich da etwas finden?
                    • 7. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                      _Mel_ Master
                      schau mal ob im blsclientwebservice.log irgendwelche exceptions auftreten.
                      eigentlich müßte der bls die auf install umstellen sobald das configpackage auf grün geht. (es geht doch auf grün, oder ?)

                      da du mit niprep arbeitest, wird der client sobald der netinstallclient sich meldet auf das imageobjekt zurückgesetzt. und auch da müßte die zugewiesene software, die nicht im image enthalten ist, auf install gehen.

                      da müßte also schon zweimal was schiefgehen... habt ihr zufällig BLPs ? (warum muß ich bei "schiefgehen" eigentlich sofort an BLPs denken ? )
                      • 8. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                        derniwi Master
                        Hallo Mel,

                        schau mal ob im blsclientwebservice.log irgendwelche exceptions auftreten.
                        eigentlich müßte der bls die auf install umstellen sobald das configpackage auf grün geht. (es geht doch auf grün, oder ?)


                        Ja, die Policy geht auf grün.
                        In diesem Protokoll taucht nichts auf, was ich diesbzgl. verwerten könnte... :-(


                        da du mit niprep arbeitest, wird der client sobald der netinstallclient sich meldet auf das imageobjekt

                        zurückgesetzt. und auch da müßte die zugewiesene software, die nicht im image enthalten ist, auf install gehen.


                        Ich habe das Problem auch bei Clients, die mit einer "normalen" Windows-Installationsquelle aufgesetzt werden, also kein NiPrep

                        zum Einsatz kommt.

                        Ich beschreibe das mal so:
                        Ein Computer wird erstmalig installiert, dann ist alles gut, die Pakete werden durch dynamische Gruppen zugeorddnet und somit

                        werden Policy-Instanzen erstellt, die dann auf "Installieren" gesetzt sind. Das ist so, wie ich das erwarte.

                        Dann sage ich dem System jedoch, dass ich den Rechner neu installieren möchte. Die Policy-Instanzen bleiben dabei erhalten, da

                        sich an den Parametern nichts ändert und die Gruppenzugehörigkeiten, mit denen die Pakete zugewiesen werden, sich auch nicht

                        ändern. Und hier setzt DSM jetzt den Status nicht mehr auf "Installieren" zurück.

                        Nach einigen weiteren Tests scheint das "Problem" in Version 7.2.1.2070 zu liegen. Ich habe ein OS Installationsset, welches unter 7.0.2.1535 erstellt wurde, hier läuft alles normal. Bei einem neu angelegten Installationsset mit auch neu erstelltem OS Configuration Package tritt dieser "Fehler" reproduzierbar auf...


                        da müßte also schon zweimal was schiefgehen... habt ihr zufällig BLPs ? (warum muß ich bei "schiefgehen"

                        eigentlich sofort an BLPs denken ? )


                        Nein, kein BLP.

                        Update: es wird immer undurchsichtiger... nach dem ich ein neues OS Installation Set sowie ein neues OS Config Package erstellt habe, habe ich einen Rechner (Notebook), bei dem alles wie erwartet funktioniert (also die Pakete auf "Installation" umgeschaltet werden), ein anderer Rechner (eine VM) bleibt hartnäckig dabei, die Pakete auf "Erneute Installation" zu setzen. Auch ein Löschen des Computerobjektes und neues Anlegen in DSM (und somit hat der Rechner eine neue ID) hilft nichts...

                        Und beide Maschinen verwenden das gleiche OS Installation Set und - bis auf die Treiber und VM-Software - die gleichen Pakete...

                        Update 2: ich habe den problematischen Rechner (die VM) jetzt einmal komplett durchinstallieren lassen, so dass der Compliance-Status des Computers auf grün geht. Bei der nächsten Neu-Installation hat der Rechner dann auch nach der Ausführung des Config-Packages die Instanzen auf "Installation" gesetzt - also wie gewünscht. Ich werde jetzt mal ein paar weitere Installationen durchführen und dabei auch vor Erreichen des Compliances-Statuses eine Neuinstallation durchführen...

                        Update 3: der Verdacht erhärtet sich: war der Rechner nicht komplett installiert, klappt bei einer Neuinstallation das Umstellen nicht...
                        • 9. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                          Klaus Salger Expert
                          Hallo Nils,

                          hast Du mal versucht nach dem "neu installieren" gleich nochmal "neu installieren" zu wählen?
                          Wenn nicht, kannst Du ja mal testen, ob das in Deinem Fall hilft.

                          Ciao
                            Klaus
                          • 10. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                            _Mel_ Master


                            Update 3: der Verdacht erhärtet sich: war der Rechner nicht komplett installiert, klappt bei einer Neuinstallation das Umstellen nicht...


                            ok, das ist doch mal ne fehlerbeschreibung.

                            also wenn es das ist, dann ist es ein Bug im BLS, denn das verhalten bei einer Neuinstallation darf natürlich nicht davon abhängen wie die letzte Installation gelaufen ist.
                            • 11. Re: CheckInstallMode(imReinstall)
                              derniwi Master
                              Ja, ich konnte das jetzt schon mehrfach nachvollziehen. Lief die Installation nicht zu Ende durch, einige Pakete waren aber schon auf grün, und ich starte eine neue Installation des Rechners, dann bleiben Pakete auf "erneute Installation" (irgendwie nicht immer alle) stehen.

                              Wäre nett, wenn das mal jemand nachspielen könnte:
                              1. einen Rechner neu installieren
                              2. bevor die Installation fertig ist, den Rechner ausschalten
                              3. in der eMMC den Rechner zur neuen Installation vorsehen
                              4. Rechner einschalten und die Installation starten
                              5. nachschauen, wie sich der Status der vormals schon installierten und an die eMMC gemeldeten Pakete verhält: gehen die Policy-Instanzen auf "Installation" oder "erneute Installation", nachdem das OS Configuration Package durchgelaufen ist

                              Danke und Gruß
                              Nils