12 Replies Latest reply on Oct 14, 2013 6:53 AM by Stefan13

    Datei kopieren und auspacken

    Apprentice
      Hallo,

      ich möchte auf einem win7 64bit eine selbstentpackende mit 7zip gepackte Datei nach C:\Program Files (x86)\ entpacken.

        RunAsEx('.\extern$\test.exe','-o"C:\Program Files (x86)"\ -r-ao -y','','','5','',raUseSisAccount+WaitForExecution+UndoneContinueParentScript)/TW

      Wenn ich anstatt des festen Pfades %ProgramFilesDir% nehme wird das Archiv nach c:\Program\ entpackt, da scheint also schonmal die Übergabe des Pfades an das sfx wegen der Leerzeichen zu scheitern.

      Mit dem fest vorgebenen Pfad funktioniert das aber auch nicht, da passiert gar nichts.

      Wenn ich zum testen ein command shell öffne und  mit dem frs User Rechten

      test.exe -o"C:\Program Files (x86)"\ -r-ao -y

      manuell starte bringt er am Ende eine Fehlermeldungen das er nach C:\Program Files (x86) nicht schreiben kann. Das ist aber auch unlogisch da, wenn ich mit dem User Lokal anmelde ich alles in dem Ordner machen kann.

      Irgendjemand eine Idee wo mein (Denk)Fehler liegen könnte?

      Mfg
      Stefan
        • 1. Re: Datei kopieren und auspacken
          NoName Specialist
          Guten Morgen,

          Änder bitte

          ...test.exe -o"C:\Program Files (x86)"\ -r-ao -y...


          in

          ...test.exe -o"C:\Program Files (x86)\" -r-ao -y...


          Gruß
          • 2. Re: Datei kopieren und auspacken
            Apprentice

            Guten Morgen,

            ...test.exe -o"C:\Program Files (x86)\" -r-ao -y...




            Hat leider keine Veränderung gebracht.

            Ich hab mal manuell mit dem obigen Befehl folgendes durchprobiert um zu sehen was passiert:

            CMD Shell als Administrator gestartet:
            Funktioniert, Archiv wird am Zielort entpackt

            CMD Shell als FRS User
            Startet aber bleibt am Ende stehen mit 42 Meldungen "can not open output file C:\Program Files (x86)\test\Datei.xyz

            Mein normaler Account (Auch lokaler Admin)
            Startet aber bleibt am Ende stehen mit 42 Meldungen "can not open output file C:\Program Files (x86)\test\Datei.xyz

            Ich vermute mal im Moment ein Win7 UAC Problem...:-(

            Mfg
            Stefan
            • 3. Re: Datei kopieren und auspacken
              NoName Specialist
              Also sind wir doch schon einen Schritt weiter, dar er eine andere Fehlermeldung ausgibt!

              Mach doch UAC mal aus und teste es nochmal.
              • 4. Re: Datei kopieren und auspacken
                Apprentice
                Hallo,

                ohne UAC funktioniert mein erstes Paket genau so wie ich mir das vorgestellt hab, ich glaub ich geh jetzt erstmal eine runde in den Keller schreien....*g

                Mfg
                Stefan
                • 5. Re: Datei kopieren und auspacken
                  NicoS1 Master
                  Hallo Stefan,

                  wenn du aus dem Keller wieder da bist, versuche bitte mal folgendes:

                  Bevor du die .exe ausführst.

                  HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers

                  Dort einen REG_SZ anlegen:
                  Name = Kompletter Pfad zu deiner Exe Datei (z.B. C:\Blubb\Bla\test.exe)
                  Daten = RunAsInvoker

                  Dann die Exe ausführen, danach kennst den Wert threoretisch wieder löschen.

                  Gruß
                  • 6. Re: Datei kopieren und auspacken
                    info@offlimits-it.com Expert
                    SIS konfiguriert und installiert?
                    • 7. Re: Datei kopieren und auspacken
                      _Mel_ Master
                      um zu sehen,was genau schief geht, bräuchte man die logfiles,
                      aber ich würde es einfach über den service ausführen lassen und den account auf "use the logged on user" (was dann der runtime account ist) umstellen.
                      sollte in dem fall ja denselben effekt haben.
                      • 8. Re: Datei kopieren und auspacken
                        Apprentice
                        [[email protected];41599]SIS konfiguriert und installiert?

                        Jup, das sind die VMs die wir letzte Woche zusammen zum paketieren benutzt haben.

                        Mfg
                        Stefan
                        • 9. Re: Datei kopieren und auspacken
                          Apprentice

                          um zu sehen,was genau schief geht, bräuchte man die logfiles,
                          aber ich würde es einfach über den service ausführen lassen und den account auf "use the logged on user" (was dann der runtime account ist) umstellen.
                          sollte in dem fall ja denselben effekt haben.



                          Logfiles gibt es leider keine verwertbaren, 7zip bleibt im Fehlerfall mit seiner (unsichtbaren weil im Hintergrund) Fehlermeldung bis ultimo stehen und das Paket wird nach ablauf der Wartezeit auf grün gesetzt.

                          Ich werd das Paket aber mit den beiden Hinweisen hier heute nochmal testen.

                          Mfg
                          Stefan
                          • 10. Re: Datei kopieren und auspacken
                            NicoS1 Master
                            Moment...
                            Ich seh gerade... mein Hinweis wird nicht funktionieren, da du ja in den Programme Ordner entpacken möchtest.

                            Ich hätte noch folgende 2 Vorschläge:
                            Ich hoffe mal du willst nicht direkt Dateien nach Program Files entpacken, sondern in einen Unterordner. Lege diesen vorher an (Computerbezogen, als Service)...
                            Ggf. noch einen NTFS Change drauf, dass normale Benutzer Schreibrechte haben (auf den Unterordner, auf den Programmeordner selbst funktioniert das nicht).

                            Dann dein Script zum Entpacken.

                            Alternativ, probiere mal meine UAC Konfig aus:
                            https://community.ivanti.com/message/231802#231802

                            Damit ist die UAC zwar Grundsätzlich an... User die keine Rechte haben werden geprompted, Admins die die Berechtigungen haben werden nicht geprompted. Damit hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht seit Windows 7 und ich hatte nie wieder irgend ein Problem bei der Paketierung verursacht durch die UAC. Und da wir Admins nur Selektiv vergeben, bzw. alle Standardmäßig mit einem Account arbeiten der keine Adminrechte hat, sind wir damit auch durch die IT-Grundschutz Zertifizierung gekommen

                            Gruß
                            • 11. Re: Datei kopieren und auspacken
                              _Mel_ Master
                              mit logfiles meine ich die logs vom dsm client.
                              wenn man da ein runas mit einem account macht, der admin ist, dann sollte der elevated gestartet werden (ohne, daß eine prompt kommt) - die frage ist, warum das hier nicht passiert.

                              aber da ohnehin der runtime account verwendet werden soll (das flag heißt zwar irgendwas mit sis, aber das feld in der UI heißt "use runtime account" oder so) ist per service ausführen genauso gut, aber weil der service bereits volle adminrechte hat, sollte es da keine elevation probleme geben.
                              • 12. Re: Datei kopieren und auspacken
                                Apprentice
                                Hallo,

                                mit Ordner vorher anlegen und NTFS Berechtigungen gerade rücken funktioniert das Paket auch mit aktivierten UAC. Besten Dank für die Tips.


                                Mfg
                                Stefan