2 Replies Latest reply on Jan 23, 2014 7:22 AM by SitzRieSe

    wmisimplyquery os

    SitzRieSe Expert
      Hi,

      ich muss euch heute nochmal wegen einer anderen Sache belästigen. In der neuen DSM gibt es leider bei dem if checkplattform kein Win 8.1, daher wollte ich nun eine wmi Abfrage generieren. Bisher hab ich als test mal folgendes probiert:

      WMISimpleQuery('\\.\root\cimv2','WIN32_OPERATINGSYSTEM','Version=6.3%','WMI_')
      Version
      EndProc
      If %WMI_Version%='6.3'
      MsgBox
        works!
      EndProc
      Else
      MsgBox
        fail!
      EndProc
      ExitProc(Done)


      ergebnis:

      12:38:07.736 2        -> WMISimpleQuery('\\.\root\cimv2','WIN32_OPERATINGSYSTEM','Version=6.3_','WMI_') ...
      12:38:07.736 1         xniTools: namespace \\.\root\cimv2 connected successfully
      12:38:07.767 1         xniTools: 1 instances were found.
      12:38:07.767 E         Warning (Module:xniTools, Severity:0x03): no matching Object was found
      12:38:07.767 1         SWMSRT: Checking if policies should run for the trigger 'On error'.

      Ich bin mit WMI Abfragen bisher noch nicht so erfahren und habe hier scheinbar ein Syntax Problem, denn wenn ich jetzt die komplette Build Version also 6.3.9600 dort hinein schreibe, funktioniert die Abfrage.

      Ich möchte jetzt aber nur auf 6.3 prüfen, da die Abfrage auch noch funktionieren soll wenn sich die Build durch einen Patch ändert.

      Bei Microsoft konnte ich folgendes finden: https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/5fc0860e-a892-4d32-8b55-a53b97764fb7/gpo-wmi-filters-for-windows-8-and-windows-81?forum=winserverGP

      Damit soll es wohl mit 6.3% funktionieren, nur wie kriege ich das jetzt im eScript hin?

      Danke schonmal!

      Gruß

      SitzRieSe
        • 1. Re: wmisimplyquery os
          ZellOr Apprentice
          Hallo SitzRieSe,

          der WMISimpleQuery-Befehl unterstützt keine Wildcards. Du musst eine Abfrage machen die genau EINE Instance zurückliefert.

          (Bitte korrigiert mich wenn Ich falsch liege)

          Vielleicht hilft Dir auch der RegReadValueEx-Befehl?


          RegReadValueEx('HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion','CurrentVersion','CurrentVersion',reUseX64Hive)/TS


          Grüße
          • 2. Re: wmisimplyquery os
            SitzRieSe Expert
            argh... An den RegKey hab ich gerade garnicht gedacht! Danke, das hat natürlich funktioniert.