2 Replies Latest reply on Jan 24, 2014 1:02 AM by derniwi

    Paketinstallation startet immer wieder

    FangShuii Rookie
      Hallo,

      wir haben ein Problem, dass uns im Moment zum verzweifeln bringt.

      Ein Kollege hat ausversehen auf ca. 250 von knapp 700 Client PC's ein Paket rausgepusht. Das Problem dabei war, die betroffenen Software(hier Symantec Endpoint Protection kurz SEP) war bereits auf den Clients installiert und wurde damit zerschossen. Das ist aber ein anderes Problem.

      Das kuriose:

      Es war bisher immer so eingestellt, dass SEP  silent(also für die User nicht sichtbar) im Hintergrund installiert wurde. Dies kann in den Software Policies von SEP so eingestellt werden.

      Jetzt durch dieses verkorkste Vorgehen startet das Installationspaket im DSM7 immer wieder zu sehen für den User.

      Dabei ist zu beachten, dass jedesmal wenn ein User sich anmeldet beginnt DSM7 damit das Paket zu installieren und zwar für jeden neuen User der sich anmeldet!

      Bsp: User A meldet sich: Paket wird installiert; User B meldet sich an: Paket wird installiert, usw...

      SEP wurde aber bereits lokal auf den Clients unabhängig vom User via Netinstall installiert.

      Wir haben auch schon das entsprechende Repository Cache(Rev)gelöscht. Client wird rebootet -> DSM7 startet wieder-> Holt sich Repository vom Server, obwohl !!Rollout gestoppt!! eingestellt wurde ->Installation beginnt erneut.

      So viel zum Grundproblem. Wir gehen davon aus, dass dieses Verhalten jetzt auf allen 2xx Clients vonstatten geht was natürlich unzumutbar für die User und den produktiven Einsatz ist (Installation verlangsamt PC,  da teilweise alte Krücken und kann bis zu 15 Minuten dauer, was kein arbeiten ermöglicht)

      Jetzt unsere Frage:

      Wie behebt man das Problem, dass immer aufeinmal immer bei Benutzeranmeldung die Pakete installiert werden?

      Vorallem verstehe ich nicht, wieso der DSM Client auf den PC's sich das Repo wieder holt und versucht das Paket zu installieren, obwohl der Rollout gestoppt wurde.

      Kann man irgendwo grundsätzlich einstellen, dass das Paket an die Clients nicht mehr geschickt wird, bzw die Installation nicht mehr startet?

      M.f.g.