8 Replies Latest reply on Apr 22, 2014 11:07 AM by SBRUTSCH

    Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2

    saimen Specialist
      Hallo an alle,
      Ich möchte unsere Umgebung von aktuell 7.2.1 (2123) auf 2013.2 Hotfixbundle 2 (2418) bringen. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich irgendwo gelesen, daß ich vorher auf Hotfixbundle 9 updaten, dann auf 2013.2 und dann das Hotfix bundle 2 installieren soll.
      Da wir über 200 Managementpoints im Einsatz haben, frage ich mich:
      Muss ich jedesmal (3 Schritte) die komplette Umgebung (allle Managementpoints) auf die neue Version updaten oder reichen nur die 3 zentralen Server?
      Da wir im Moment gerade in der Migration von Windows xp auf Windows 7 stecken, muss ich einen idealen Zeitpunkt für dieses Update finden...
      Danke
        • 1. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
          _Mel_ Master
          was du brauchst sind management points, die updatefähig sind.
          dafür brauchst du
          ENTWEDER 7.2.1 hotfixbundle 7 (oder besser 8) auf allen management points
          ODER du importierst das paket im "prepareupdate" verzeichnis vom iso und installierst das auf allen management points (verursacht einen reboot)
          ODER du kannst auch das entsprechende unterverzeichnis aus dem paket manuell auf deine management points kopieren und das enthaltene batch file ausführen. das braucht keinen reboot, startet aber die ganzen dienste durch und kann darum nicht im installer ausgeführt werden ... ist eher eine methode für einzelne MPs
          • 2. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
            saimen Specialist
            danke für die schnelle Antwort.
            bevor ich das mache, muss ich aber zumindest die bls updaten?
            oder kann ich direkt von meiner 7.2.1 Umgebung (ohne Hotfixbundle 8) einfach das prepareupdate paket (2013.2 mit bundle 2) auf alle Managementpoints robocopy rauskopieren und danach das patchfile der reihe nach ausführen bzw. scripten? Wenn du aber sagst vom iso, nehm ich an du meinst die 2013.2 ISO, das heißt ich müsste das Hotfixbundle sowieso wieder seperat verteilen
            • 3. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
              _Mel_ Master
              du kannst die 2013.2 und das hotfixbundle zuammen installieren (also erst das iso und den updatemanager sofort beenden ohne etwas zu machen und dann den bundle installieren - bei 200 MPs würde ich auch kein weiteres update ohne hotfixbundle machen)

              der ablauf beim update ist jetzt etwas anders als früher.
              bei der "installation" des updates vom iso bzw des hotfixbundels werden die neuen dateien erstmal nur in das "Updatesources" verzeichnis auf dem orgmaster kopiert - umgebung läuft weiter wie bisher
              dann werden pakete mit diesen dateien erstellt, die dann auf alle depots verteilt werden - umgebung läuft weiter wie bisher
              parallel dazu solltest du dann die managementpoints vorbereiten - von einem kurzen reboot bzw dem neustart der services abgesehen läuft alles weiter

              dann ist die vorbereitung abgeschlossen (dafür hat man alle zeit der welt) und dann erst kommt das eigentliche update
              - orgmaster update
              - bls update
              - check ob alle voraussetzungen erfüllt sind (ja, an der stelle ist das eigentlich etwas spät, aber dafür brauchts nen aktuelisierten bls - bei einem update VON der 2013.2 findet der schritt als erstes statt)
              - alle anderen depots
              - alle anderen management points

              ...wenn's gut läuft kann auch eine umgebung mit 200 MPs in ein paar stunden aktualisiert sein - das problem ist nur, daß man bei diesem update jeden einzelnen konfigurationsfehler in der umgebung finden wird (falsche rechnernamen in der ncp, falsche firewallsettings etc) sollte auf den MPs aber überall ein osdproxy laufen, dann müßte eigentlich alles passen, denn das update braucht so ungefähr die gleichen kommunikationswege wie der osdproxy.
              • 4. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
                saimen Specialist
                Ich habe letzte Woche mit den Vorbereitungen begonnen und mittlerweile ist das UPdate auf alle Depots verteilt. heute abend möchte ich nun das update starten.
                Während des Updateprozesses sollten allen Kollegen die DSM-Konsolen schließen und bis alle MPs upgedated sind, können keine OSDs und Softwarezuweisungen gemacht werden. Ist das richtig so? Ich müsste meine Kollegen vorher informieren.
                • 5. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
                  _Mel_ Master
                  genau,
                  alle dsmcs schließen, weil die depots nicht aktualisiert werden können, wenn die dateien im zugriff sind
                  wärend des updates ist der bls im installationsmodus, wodurch er kommunikationsversuche von clients/osd und dsmcs ablehnt.
                  • 6. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
                    SBRUTSCH Expert
                    Für den Update Job habe ich ein PowerShell Script geschrieben das zentral die MPs für das Update vorbereiten.

                    Bei Interesse einfach kurze PM zukommen lassen mit E-Mail Adresse. Dann schicke ich es zu.

                    Ist dafür gedacht wenn die MP selbst nicht gemanged sind und es eben zuviel MPs sind um überall lokale das CMD File auszuführen.

                    Viele Grüße
                    Stefan
                    • 7. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
                      saimen Specialist
                      Danke  @SBR für dein Angebot. Habe ich erst jetzt gelesen und bin schon so gut wie durch. Nur hatten ein paar einzelne MP Probleme die ich dann gescipped habe um sie am Ende manuell upzudaten. Leider habe ich aber keinen Screenshot gemacht, von denen die ich gescipped habe, da ich auf eine Zusammenfassung am Ende gehofft habe. Wie kann ich jetzt sehen, welche MP noch nicht vollständig upgedated wurden. Muss ich in der Konsole alle 200 durchklicken oder gibt es eine elegantere Lösung?
                      Danke
                      • 8. Re: Update von 7.2.1 (2123) auf 2013.2
                        SBRUTSCH Expert

                        Wie kann ich jetzt sehen, welche MP noch nicht vollständig upgedated wurden. Muss ich in der Konsole alle 200 durchklicken oder gibt es eine elegantere Lösung?
                        Danke



                        Einfach den Update Manager im Expertmode starten. Dann kannst du die vorherigen Punkte überspringen und alle MPs überprüfen lassen.