7 Replies Latest reply on Sep 5, 2014 5:31 AM by NicoS1

    Paket nur auf neue Rechner installieren

    derniwi Master
      Hallo,

      wie macht ihr das, wenn ein Paket nicht bei bestehenden Installationen, sondern nur bei neuen verwendet werden soll?

      Ich habe hier den Fall, dass ich eine Datei als Hilfe für den Benutzerservice auf dem Desktop ablegen möchte. Diese würde nur bei einer neuen Rechnerinstallation benötigt und nach Verwendung gelöscht werden. Aber bei bestehnden Installationen möchte ich das vermeiden.

      Eine Idee wäre jetzt, ein Paket zu verteilen, welches nichts macht. Warten, bis es auf den Rechnern installiert ist (ok, kann dann ein paar Tage dauern) und anschließend in einer neuen Revision das Paket sinnvoll befüllen. (Alternativ eine Pilotinstallation verwenden und dann ändern).

      Damit bekomme ich aber in absehbarer Zeit nicht alle Rechner, da es manche Maschinen gibt, die sehr sporadisch verwendet werden.

      Gruß
      Nils
        • 1. Re: Paket nur auf neue Rechner installieren
          FrankScholer Master
          Hi Nils,

          prüfe doch den Wert von OSInstallInProgress, der über das Post OS Action Package gesetzt und am Ende der Installation gelöscht wird...

          Grüße Frank
          • 2. Re: Paket nur auf neue Rechner installieren
            Klaus Salger Expert
            Hallo Nils,

            so wie Du es beschrieben hast würde es schon auch funktionieren.
            Man muss auch nicht warten bis das Leer-Paket überall installiert ist sondern nur bis die Policyinstanzen erstellt wurden.


              [*]Paket leer anlegen, freigeben, revisionieren
              [*]Den Inhalt in die dann aktuelle Revision 2 packen + freigeben
              [*]Policy für Rev1 anlegen und abwarten bis alle Policyinstanzen angelegt wurden.
              [*]Policy unkritisch auf Rev2 aktualisieren.

            Etwas unschön ist an der Stelle, dass bei allen Computern am Ende eine grüne Policyinstanz vorhanden ist obwohl bei den meisten gar nichts installiert wurde. Das kann man über unterschiedliche Namen der Revisionen 1 und 2 etwas entschärfen.

            Immerhin kann man das Paket per Aktualisierung der Policyinstanzen gezielt später auch auf "alte Clients" installieren.

            Ciao
              Klaus
            • 3. Re: Paket nur auf neue Rechner installieren
              Apprentice
              Hi,
              spontan würde ich es so machen:
              Policy auf eine dyn. Gruppe mit allen Clients zuweisen (also alte+neue). Bei der Policyerzeugung aber die Policy auf inaktiv schalten. Nachdem die "unscharfe" Policy fertig zugewiesen ist, alle Instanzen deaktivieren lassen. Sobald das wiederum fertig ist, den Rollout starten.
              Ergebnis: alle deaktivierten Instanzen bleiben grau und werden nicht ausgeführt und neue Clients erhalten eine neue "scharfe" Installationspolicy.

              ggf. hilft dir das ja weiter...
              • 4. Re: Paket nur auf neue Rechner installieren
                Manuel.Walz Apprentice
                Hallo,
                ich habe die Lösung von haslmart getestet. Diese funktioniert auch soweit und ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit dieses Problem, welches wir auch gelegentlich haben, zu lösen.
                Mir ist dabei aber aufgefallen, dass selbst die Poliy-Instanzen, welche deaktiviert sind, gestaged werden, d.h. die Software wird bereits lokal auf den Cache kopiert.

                Bei größeren Paketen sorgt das natürlich zum einen für entsprechend unnötigen Traffic im Netz und zum anderen fliegen dadurch möglicherweise andere Pakete aus den lokalen Caches, sofern dieser zu voll sein sollte.

                Deshalb die Frage: Kann ein staging mit dieser Methode unterbunden werden?
                • 5. Re: Paket nur auf neue Rechner installieren
                  Shvartsman Apprentice
                  Bin ganz neu hier und wahrscheinlich sehe ich es falsch...
                  aber warum einfach nicht eine Computer dynamische Gruppe erstellen mit Filtern Name=* und Erstell-Datum >= und dann Policy zuweisen?

                  Michael
                  • 6. Re: Paket nur auf neue Rechner installieren
                    Manuel.Walz Apprentice
                    Ist generell ein gangbarer Weg, allerdings bekommt man dann auf Dauer viele Gruppen, welche eben nur zweckgebunden für dieses einzelne paket verwendet werden können.
                    • 7. Re: Paket nur auf neue Rechner installieren
                      NicoS1 Master
                      Hallo Nils,

                      ich persönlich verwende für kleine Pakete die Lösung von haslmart. Zuweisen (Erweiterte Optionen aktivieren), bei der Zuweisung die Haupt-Policy Instanz deaktiveren. Danach auf allen Rechnern die Policy Instanz deaktivieren und die Hauptpolicyinstanz wieder aktivieren.

                      Diese Lösung hat 2 Nachteile:
                      - Wie erwähnt, das Staging wird trotzdem durchgeführt, deshalb nur für kleine Pakete zu empfehlen. Aber es gibt noch eine Möglichkeit einzustellen ob das Paket überhaupt gestaged werden soll oder nicht, dazu siehe unten...
                      - Wenn du die Funktion "Computer neu installieren" benutzt, bleibt die Instanz trotzdem deaktiviert. Das muss extra berücksichtigt werden (wir setzen die Funktion gar nicht ein, sondern löschen generell das Computerobjekt und legen es neu an, weshalb das bei uns kein Problem ist).

                      Bei größeren Sachen verwende ich die Lösung von Klaus. Ein leeres Paket erstellt, in das nur exitProcEx reinkommt, der das Paket auf Ausgeführt stellt und noch einen sinnvollen Kommentar ausgibt wie "Computer nicht neu installiert. Paket nicht ausgeführt". Erst in Revision 2 werden dann die eigentlichen Massendaten und das korrekte Script mit reingepackt.

                      Vorteil ist hier, dass du das Staging Problem nicht hast, und das Thema "Computer Neu Installieren" mit dem Haken "alle policyinstanzen auf policy Revision aktualisieren" auch erledigt ist. Der Nachteil ist allerdings, dass du warten müsstest bis alle Policy Instanzen auf Grün sind, oder sie wie in der 1. Lösung deaktivierst, da gelbe Policy Instanzen auch bei einer unkritischen Aktualisierung von der Revision her angehoben werden.

                      Was die Frage von Manual an geht: Ja in der ersten Methode kann man das Staging noch einstellen. Dafür muss die Hauptpolicyinstanz deaktiviert sein. Dann kannst du in den Eigenschaften der Policyinstanz das Staging deaktivieren. Allerdings würde dann vom Netz installiert werden. Sobald das Paket doch ausgeführt wird.