7 Replies Latest reply on Jan 24, 2013 7:08 AM by _Mel_

    OS Self-Service Computer zuordnen

    pro-it Apprentice
      Hallo zusammen,


      Ich habe den Self-Service analog folgender Anleitung eingerichtet..

      http://deployit.org/wordpress/featured/osd-self-service

      funktioniert soweit alles auch.

      Im 2. Step suche eine "best practice" um neue Computer automatisch in die statische Gruppe OS_SelfService aufzunehmen.

      Standardmässig werden ja alle Computer mit ihrer MAC Adresse in New Users & Computers aufgenommen. Ich hätte aber gerne, dass die Computer automatisch in der Gruppe SelfService landen, aktiviert werden sowie dem OSD Proxy bekannt gemacht werden.

      Ziel ist es Computer in das LAN hängen zu können, sodass man per SelfService das Gerät installieren kann?

      Hat jemand Erfahrung damit bzw. eine Kurzanleitung hierfür?
      *mir fehlt leider noch die Erfahrung..


      Vielen Dank,

      Gert
        • 1. Re: OS Self-Service Computer zuordnen
          luckydevil Specialist
          Moin Gert,

          1.
          ... im ODS (Computer und Benutzer) rechte Maustaste auf ORG (ganz oben) -->"AutoInsert-Konfiguration verwalten" ->"Default Auto-Insert Configuration (Computer)"  unter "AutoInsert-Konfigurations-Eigenschaften" -> Container-ID auf deine Ziel-ODS-OU/Gruppe setzen.

          2.
          Aktivierung der (neuen) Clients erreicht man über rechte Maustaste auf ->Ziel-ODS-OU ->"Initiale Computer Aktivierung" --> "Aktiv" setzen. --> Dann geht es mit OSD Self Service.


          Ach ja,...
          ... in der DSM-Share unter DOCS/.../Booklets findest Du auch was über DSM7_OSDSelf-Service.. als PDF.

          Für OSD SelfService nutze ich eine allerdings eine "Dyn. Gruppe".
          Hier laufen auch alle neuen Clients rein (siehe Booklet DSM7_OSDSelf-Service Seite 7 Stichwort "None")
          Clients starten nicht automatisch über Netzwerk-Boot -> PXE. Das wird nur im Bedarfsfall über "ECS","F2","F12" am Client direkt ausgelöst. Als BE und OS habe ich nur x64. Somit kein BE-Wechsel; sprich kein Neustart nötig. OS-x64-Installation läuft direkt weiter ...
          Thema "OSD SelfService Password" (Booklet --> DSM7_OSDSelf-Service Seite 14) ist ebenfalls drin.


          Viele Grüße
          lucky devil
          • 2. Re: OS Self-Service Computer zuordnen
            _Mel_ Master
            für was willst du den selfservice denn verwenden ? nur für das initiale aufsetzen, oder soll er auch danach für eine reinstallation/update verfügbar sein ?
            • 3. Re: OS Self-Service Computer zuordnen
              pro-it Apprentice
              Thanks @ LuckyDevil - werde ich mir gleich mal ansehen und später berichten

              Hallo Mel,

              ich möchte den Selfservice für die Erstinstallation der PCs (inkl. Namensvergabe) und zur Reinstallation verwenden.
              • 4. Re: OS Self-Service Computer zuordnen
                _Mel_ Master
                was nicht geht ist neue rechner automatisch in statische gruppen zu stecken. du kannst sie aber automatisch in dynamische gruppen fallen lassen, indem du den defaultwert von custom properties so wählst, daß der rechner nach dem anlegen gleich in der gruppe landet.
                • 5. Re: OS Self-Service Computer zuordnen
                  luckydevil Specialist
                  Moin,

                  habe die Alpha Version 2015.1 (7.02.004.2803).


                  ...
                  2.
                  Aktivierung der (neuen) Clients erreicht man über rechte Maustaste auf ->Ziel-ODS-OU ->"Initiale Computer Aktivierung" --> "Aktiv" setzen. --> Dann geht es mit OSD Self Service



                  Leider finde ich hier im ODS nicht:  ->Ziel-ODS-OU ->"Initiale Computer Aktivierung" -> "Aktiv" setzen." (... wie es in 7.2.1 möglich ist).


                  Wird es diese Funktion in 2015.1 nicht mehr geben?
                  Oder wie erreicht man sonst die "Initiale Computer Aktivierung"?

                  (Alpha Version 2015.1: Die "Default Auto-Insert Rule (Computer)" ist in den Einstellungen "Betriebsart -> Inaktiv" ausgegraut
                  icht editierbar)

                  Viele Grüße
                  lucky devil
                  • 6. Re: OS Self-Service Computer zuordnen
                    Frank.Scholer Master
                    Hallo,

                    ja, die initiale Computeraktivierung" ist mit DSM 2015.1 in die AutoInsert-Konfigurationen gewandert.

                    Wenn die Standardeinstellung der "Default Auto-Insert Rule (Computer)" nicht dem entspricht, was du gerne hättest, dann lege dir einfach eine eigene AutoInsert-Regel an und setze die Eigenschaft dort wir gewünscht. Die Standard-Regel wird dann einfach deaktiviert und deine eigene Regel aktiv geschaltet und dann hast du es genauso, wie du es brauchst...

                    HTH, Grüße Frank
                    • 7. Re: OS Self-Service Computer zuordnen
                      luckydevil Specialist
                      Hallo Frank,

                      ... so hatte ich es versucht.
                      Baut man "Default Auto-Insert Rule (Computer)" statt "Inaktiv" nun "Aktiv" nach, meckert DSM -> ... es existiere bereits eine Regel.
                      Nimmt man allerdings z.B. OSD als Import-Quelle für die neue Regel --> tut es.

                      Vielen Dank und viele Grüße
                      lucky devil