1 Reply Latest reply on Feb 4, 2016 1:21 AM by _Mel_

    Variable in DSMC schreiben

    gl-hl Apprentice
      Hallo zusammen,

      ich stehe gerade auf dem Schlauch
      Wie kann ich aus einem eScript heraus die Variable zurück in die DSMC schreiben?

      Mit den Befehlen Set + SetGlobalVar komme ich leider nicht weiter.


        If %CurrentComputer.Var.ServerSendMailToTicketSystem.SendMail%='YES'
        ######## Send-Mail Befehl   #######
      !   !
         Set('CurrentComputer.Var.ServerSendMailToTicketSystem.SendMail','NO')
         SetGlobalVar('CurrentComputer.Var.ServerSendMailToTicketSystem.SendMail','NO')
      !   !
        Else
      !   !
         ExitProcEx(Done,'No mails sent to TicketSystem')



      Hintergrund:
      Beim initialen OSD für einige Clients möchte ich als Final-Job Mails an diverse Empfänger verschicken. Dies soll nur einmalig passieren. Soll heißen, wenn der Client erneut via OSD neu installiert wird, sollen die Mails nicht verschickt werden.

      Danke euch und beste Grüße
        • 1. Re: Variable in DSMC schreiben
          _Mel_ Master
          aus einem escript heraus kannst du nur (clientseitig änderbare) schemaerweiterungen modifizieren. der befehl dazu heißt modifyobjectproperty.

          variablen sind (auch wenn man sie auf indifiduellen objekten setzen kann) primär dafür gedacht auf containern und gruppen gesetzt zu werden und auf die darunterliegenden objekte vererbt zu werden. für das was du willst brauchst du einen eigenen wert pro computer und dafür ist ne schemaerweiterung das mittel der wahl