3 Replies Latest reply on Oct 4, 2016 2:28 AM by derniwi

    dsmc unter Windows 10

    Pardua Apprentice
      Hallo!

      ich probiere momentan Windows 10 aus und habe dort Probleme mit der dsmc.
      Er zeigt mir alle Pakete mit "Status: Paket ist leer" an und wenn ich z.B. versuche mir die Paketdaten anzeigen zu lassen kommt ein Popup "Der Ordner '\\serverpfad...' existiert nicht.
      Wenn ich den Pfad manuell öffne komme ich aber ran.
      Auf meinem Rechner mit Windows 7 (gleicher user Account) tritt das Problem nicht auf.
      Ich vermute irgend ein security setting, aber ich habe bisher nichts finden können.
      Es macht keine Änderung ob die dsmc als admin oder nicht ausgeführt wird. Auch die offline Version der Konsole zeigt das gleiche Problem.

      Weiß jemand Rat?

      Danke!
        • 1. Re: dsmc unter Windows 10
          Pardua Apprentice
          Moin,

          ich habe mittlerweile herausgefunden, dass das Share auf dem DSM Server aufrufbar ist von meinem Windows 10 Client, aber wenn ich den FQDN benutze (so wie es auch die Konsole macht) kommt entweder ein "Zugriff verweigert" bzw wenn ich das root aufmache (\\server.bla.bub\dsm$) kommt eine Abfrage nach Username/Password, wobei das Fenster immer wieder auf geht egal welchen User ich dort angebe.
          (\\server\dsm$\ funktioniert aber)
          Es hört sich jetzt nach einem Problem an welches nicht in Zusammenhang mit DSM steht, jedoch ist noch sehr merkwürdig, dass das Problem erst nach dem starten des DSM Installers auftritt.
          Dieser ist bei uns mit einem 2 Minuten delay nach dem starten des Rechner konfiguriert. In diesen ersten 2 Minuten kann ich das Share mit und ohne FQDN aufrufen und auch die Konsole verhält sich normal. So bald er los gelaufen ist funktioniert es nicht mehr...

          Ein wenig Google hat bisher gezeigt, dass es wohl einen Zusammenhang mit der GPO für folder redirections gibt, jedoch war das auf Windows 7 bezogen und ist mittlerweile eigentlich gehotfixed. Außerdem war in dem Fall das Problem genau andersherum (FQDN ging, normaler hostname nicht).
          Trotzdem habe ich die GPO mal deaktiviert für Windows 10. Machte aber keinen Unterschied...

          Falls noch wer eine Idee hat wäre ich sehr dankbar!
          • 2. Re: dsmc unter Windows 10
            Pardua Apprentice
            Ich habs gefunden!

            GPO Computers -> Administrative Vorlagen -> System/Kerberos -> Zuordung von Hostnamen zu Kerberosbereichen definieren

            Dort die Domain eingetragen und nun läuft es auch unter Windows 10
            • 3. Re: dsmc unter Windows 10
              derniwi Master
              Edit: ok, meine Idee hatte nichts damit zu tun - wieder gelöscht...