6 Replies Latest reply on Jul 10, 2017 2:31 AM by Frank.Scholer

    Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)

    CGR Apprentice

      Hiho,

       

      hat schon jemand von euch Erfahrungen mit Inplace Upgrades? (Speziell bei 2016.2 R2 gibts ja unter den eSkripts die neue Vorlage) Kann ich ein Inplace Upgrade mit den Sources von 1703 auch hernehmen um ein Windows 10 1507 Upzugraden oder muss ich hier für jeden Versions-Step die Upgrades einrichten? Und hat vll. schon jemand Erfahrungen damit ein aktuelles Cumulatives Update in die Sources mit zu implementieren?

        • 1. Re: Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)
          KaiNitzsche Apprentice

          Erfahrungen in dem Sinne nicht, aber du kannst 1703 auch direkt von einer 1511 updaten. Ich dächte sogar, das ich (in der c't?) gelesen hätte, das man sogar 1703 direkt von der Urversion (1507) aktualisieren kann.

           

           

          Gruß Kai

          • 2. Re: Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)
            Frank.Scholer Master

            Hi,

            Wenn ich ein Paket für ein Inplace Upgrade von auf 1703 fertig hab, kann ich dieses dann auch hernehmen um ein 1507 Upzudaten oder muss ich hier für jeden Versionsstep ein extra Package machen?

            Nein, du kannst in einem Schritt von 1507, 1511 oder auch 1607 auf 1703 gehen per Inplace-Upgrade. Du solltest vorher aber auf jeden Fall erstmal einen Kompatibilitäts-Scan machen und die Returncodes prüfen, weil das kann sonst gut sein, dass das Upgrade fehlschlägt...

            Und hat vll. schon jemand Erfahrungen damit ein aktuelles Cumulatives Update in die Sources mit zu implementieren?

            Das geht prinzipiell recht einfach, die Frage ist, ob sich das lohnt? Weil du musst ja immer nur ein Kumu-Update installieren, um auf dem neuesten Stand zu sein und wenn du nicht gerade jeden Monat ein neues Image bauen bzw. deine Source aktualisieren willst, dann musst du eh innerhalb kürzester Zeit immer einen Kumu-Patch nachinstallieren. Dann kannst du auch ungepatchte Sourcen verwenden und dir die Integrationsarbeit sparen. Andererseits, wenn du das Image eh anpacken musst (z.B. für Language Pack Integrationen), dann kannste auch den aktuellen Kumu-Patch mit reinbauen...

             

            HTH, Grüße Frank

            • 3. Re: Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)
              CGR Apprentice

              Super, Danke für die Schnellen Antworten.

               

              @ Frank

              Wenn ich z.B. bei 1607 das aktuellste Cumulative Update mit implementieren würde, würden sich dann bei den fehlenden Updates nicht einfach um "Delta-Updates" handeln? Sprich der PC müsste weniger Updates vollziehen als wenn ich gar kein Cumulatives Update implementiert habe? Und wie läuft die Implementierung?

               

              expand -F:* update.msu C:<target_dir> + Dism oder wie?

              • 4. Re: Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)
                Frank.Scholer Master

                Wenn ich z.B. bei 1607 das aktuellste Cumulative Update mit implementieren würde, würden sich dann bei den fehlenden Updates nicht einfach um "Delta-Updates" handeln? Sprich der PC müsste weniger Updates vollziehen als wenn ich gar kein Cumulatives Update implementiert habe?

                Naja, runterladen wird er sich immer das ganze Update (es sei denn, du verwendest die Express-Updates, aber die werden von DSM nicht unterstützt und machen m.E. aufgrund des Platzbedarfs auf den Depots auch nur bedingt Sinn), was er davon dann installiert, hängt natürlich davon ab, was vorher schon drauf war. Insofern kann es sein, dass die Installation des neuesten Kumu-Patches vielleicht etwas schneller geht, wenn bereits ein nicht so alter Kumu-Patch installiert ist, aber prüfen muss die Routine trotzdem alles und daher würde ich mir jetzt nicht besonders viel davon versprechen...

                Und wie läuft die Implementierung?

                expand -F:* update.msu C:<target_dir> + Dism oder wie?

                Du schaust unter https://support.microsoft.com/en-ph/help/4018124/windows-10-update-history nach dem letzten Kumu-Patch, lädst ihn dir von Microsoft Update Catalog herunter, mountest das install.wim und integrierst ihn dann via DISM /Add-Package

                 

                HTH, Grüße Frank

                1 of 1 people found this helpful
                • 5. Re: Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)
                  Nico Schmidtbauer Apprentice

                  Das es sich "lohnt" das regelmäßig zu machen, mag ich zu bezweifeln.
                  Aber nach der Erfahrung mit der 1607 würde ich persönlich schon dazu raten nach dem Release einer Version für den CBB schonmal Sourcen inkl. den aktuellen Cumus zu machen um Fehler auszuschließen

                  • 6. Re: Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)
                    Frank.Scholer Master

                    Da bin ich dabei! CBB (oder der Semi-Annual Channel Broad, wo er ja dann bald heißt) ist ja nix anderes als der CB-Release plus dem zum Deklarationszeitpunkt aktuellen Kumu-Patch. Da würde ich auch auf jeden Fall nochmal ein neue OS Setup File Package empfehlen / machen...

                     

                    Grüße Frank