3 Replies Latest reply on Oct 18, 2017 7:27 AM by SitzRieSe

    Windows 10 - Build Upgrades

    RSalis Apprentice

      Guten Tag

       

      Wir haben das Windows 10 mit Build 1703 paketiert. Nun kommt heute das neue Build von Microsoft.

       

      Die Frage ist nun, wie dieser Upgrade für unsere Clients durchgeführt werden kann? Und was da eingestellt werden muss?

       

      Habt ihr da bereits Erfahrungen gemacht?

       

      Danke für euer Feedback!

       

      Grüsse

       

      Ramon Salis

        • 1. Re: Windows 10 - Build Upgrades
          CGR Apprentice

          Das Thema hatten wir schonmal hier:

           

          Inplace Upgrade (incl. Cumulative Update)

           

          Das vorgefertigte Skript liegt in der unter OS Library im Unterordner eScripts.

          Das Skript dann einfach auf ne Statische Gruppe zuweißen und die entsprechenden Clients rein ziehen die geupgradet werden sollen.

           

          Meiner Erfahrung nach funktioniert das im LAN ganz gut, im WLan würd ich das aber nicht empfehlen zwecks der Netzwerktreiber.

           

          Inplace.PNG

          • 2. Re: Windows 10 - Build Upgrades
            RSalis Apprentice

            Hallo CGR

             

            Vielen Dank für die schnelle Antwort.
            Habe ich übersehen. Tut mir Leid.

             

            Das Problem ist, dass wir noch auf 2016.1 sind.

            Würdest du eher empfehlen auf 2016.2 zu wechseln, damit ich dieses Feature habe oder gibt es noch einen anderen Weg dieses Script zu haben?

             

            Also ich denke mit dem Script hört sich das ziemlich einfach an!

             

            Vielen Dank für dein Feedback.

            • 3. Re: Windows 10 - Build Upgrades
              SitzRieSe Expert

              Du kannst das Upgrade auch problemlos unter 2016.1 paketieren. Letztendlich führt man die setup.exe von der ISO mit Parametern aus. Das geht auch ohne Probleme mit einem normalen eScript.

               

              Gruß

               

              Alex