11 Replies Latest reply on Dec 12, 2017 8:30 AM by _Mel_

    DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"

    CGR Specialist

      Da das Problem in meinen letzten Thread wieder die Ursache war wollte ich mal hier einen Thread darüber aufmachen.

       

      Ich hatte es jetzt schon ein paar mal das trotz neuer Revisionen bei der Lokalen installation eine alte Revision installiert wird. Ist das ein Datenbankproblem oder wo fängt man da an bei der suche?

        • 1. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
          _Mel_ Master

          ist das paket evtl noch per policy auf den rechner zugewiesen ?

          • 2. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
            CGR Specialist

            Nur zur Verständnis, wenn ich jetzt lokal installieren klicke dann ist das doch unabhängig von Policys?

            • 3. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
              _Mel_ Master

              nein, die dsmc läßt sich vom BLS eine fakepolicy erzeugen, die aber nicht in der datenbank landet, sondern dem installer über ein file übergeben wird, das dieser dann zusammen mit seinen regulären daten verwendet.

              damit läuft das im installer ähnlich zur regulären ausführung

              1 of 1 people found this helpful
              • 4. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                CGR Specialist

                Ah ok da werd ich das nächste mal aufpassen. Das heißt wenn ich z.B. ein Package einer Gruppe in der mein Client Mitglied ist zugewiesen habe und dann eine Revision anlege und "jetzt lokal installieren" sage er mir immer das Package von der Policy installiert? Und wie ist das mit dem Installationsverzeichnis, er nimmt hier immer das Work Verzeichnis oder?

                 

                Sprich Distribution vorbereiten + Lokal installieren = Work

                Anschließend Distributieren und Policy = Install Verzeichnis?

                • 5. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                  _Mel_ Master

                  naja, eigentlich hätte ich gehofft, daß die fakepolicy die maximal mögliche prio hat - wobei das auch ungünstig wäre, weil dann was anderes installiert würde als zugewiesen ist und dann die daten auf dem BLS nicht mehr zur tatsächlich installierten software passen.

                  also am besten sollten pakete, die man mit F7 installiert nicht per policy auf den rechner zugewiesen sein; ich glaube damit wird man glücklicher

                   

                  was die installationsquelle angeht:

                  F7-> work verzeichnis vom master depot (keine distributionsvorbereitung nötig)

                  pilotinstallation auf testcomputer -> work verzeichnis vom master depot (keine distributionsvorbereitung nötig)

                  pilotinstallation auf nicht-testcomputer -> install verzeichnis vom lokalen depot (muß verteilt sein)

                  normale zuweisung von freigegebenem paket-> install verzeichnis vom lokalen depot (muß verteilt sein)

                   

                  was er nimmt, wenn eine F7 installation mit einer normalen policy kollidiert... gute frage, aber was auch immer es ist: geht davon aus, daß das kein zugesichertes verhalten ist

                  1 of 1 people found this helpful
                  • 6. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                    derniwi Master

                    Hallo,

                     

                    mit der F7-Installation muss man eh immer etwas aufpassen. Hat man lokal weniger Rechte und muss die Konsole als Administrator starten, dann wird das Skript auch mit höheren Rechten abgearbeitet. Und dann kann man sich schon wundern, wenn eine normale Installation sich anders verhält...

                     

                    Ich für meinen Teil nutze die F7-Installationen nur für ganz, ganz kleine Tests (was macht der Befehl oder warum macht er etwas nicht so, wie ich das erwarte...).

                     

                    Gruß

                    Nils

                    1 of 1 people found this helpful
                    • 7. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                      _Mel_ Master

                      Ablauflogik und fehlerbehandlung läßt sich damit auch gut testen

                      die F7 installation ist schon näher am richtigen verhalten als früher, als die dsmc das script selbst ausgeführt hat, aber "näher" ist halt immer noch anders.

                      mit der pilotinstallation auf testcomputer ist kann man scriptänderungen auch sehr schnell testen ohne ständig auf die distribution warten zu müssen und da ist dann der einzige unterschied zum richtigen verhalten, daß das paket aus dem work verzeichnis genommen wird - d.h. wenn man glaubt, daß es funktioniert, sollte man es noch mit einem nicht-testcomputer testen

                      • 8. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                        CGR Specialist

                        Ah super und danke für die vielen Antworten.

                         

                        Eine Frage hätte ich trotzdem noch, wo ist der unterschied zwischen

                         

                        pilotinstallation auf testcomputer -> work verzeichnis vom master depot (keine distributionsvorbereitung nötig)

                        pilotinstallation auf nicht-testcomputer -> install verzeichnis vom lokalen depot (muß verteilt sein)

                         

                        Dachte es gibt nur eine Pilotinstallation.

                        • 9. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                          _Mel_ Master

                          Eine Pilotinstallation ist erstmal nur eine policy mit einem nicht freigegebenen Paket.

                          Die erzeugte Policy unterscheidet sich dabei nicht von einer normalen Policy.

                          So gesehen gibt es keine Pilotinstallation, sondern nur Pakete, die freigegeben sind und welche, die das nicht sind.

                          Und Testcomputer und Nicht-testcomputer verhalten sich beim Zugriff auf die Massendaten von nicht freigegebenen Paketen eben anders; das ist es, was einen Testcomputer zum Testcomputer macht.

                           

                          Man sieht das z.B. bei einer Pilotinstallation eines Softwaresets das ein freigegebenes Paket enthält - dieses Paket wird normal behandelt, also auch auf einem Testcomputer nicht aus dem Workverzeichnis des Masterdepots heruntergeladen.

                          Oder wenn man eine Pilotinstallation macht und danach das Paket freigibt, dann wird es ebenfalls normal behandelt.

                           

                          BTW: Wenn der OsdProxy ein Testcomputer ist, dann holt OSD sich die nicht freigegebenen Pakete ebenfalls aus dem work verzeichnis vom master depot und zwar insbesondere auch Bootenvironments, die ja nicht per Policy zugewiesen sind.

                          1 of 1 people found this helpful
                          • 10. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                            CGR Specialist

                            Ok, dann muss ich mich Outen, was ist ein Testcomputer? Den Begriff hab ich noch nie in Verbindung mit DSM gehört. Kann ich einen Computer als Testcomputer markieren oder wie?

                            • 11. Re: DSM nimmt alte Revision bei "Jetzt lokal installieren"
                              _Mel_ Master

                              das kannst du (aus historischen gründen) in der infrastruktur definieren - auf dem obersten objekt -> rechtsklick -> eigenschaften

                              und da gibt's einen tab "testcomputer definieren"; funktioniert praktisch wie eine sitedefinition.

                              1 of 1 people found this helpful