4 Replies Latest reply on Dec 5, 2017 6:47 AM by Nero

    APM / PatchLink entfernen

    Nero Apprentice

      Hallo,

       

      ich suche Unterstützung bei diesem Problem:

      Nach einem Wechseln von APM auf PatchLink sind unter Software zwei Software-Ordner "Patch Library" vorhanden. In dem einen Ordner liegen unter "Prerequisites" die Client Package und in dem zweiten "Patch Library" Ordner die Patch.

      Jetzt war die Idee das Patch Management von MP zu deinstallieren und ggf. die vorhandenen Ordner zu löschen. Die Installation vom MP hat auch funktioniert, aber die Ordner bleiben bestehen und können auch nicht gelöscht werden.

       

      Kennt jemand das Problem und vielleicht auch einen Weg das Patch Management komplett zu entfernen?

       

      Liebe Grüße

      Norbert

        • 2. Re: APM / PatchLink entfernen
          SupportEmployee

          Bitte bedenken Sie, dass Ivantis mittel bis langfristige Strategie es ist, DSM APM (Shavlik) auf Windows Plattformen und DSM PatchLink auf Linux zu verwenden.

          Please keep in mind that Ivanti's medium to long-term strategy is to use DSM APM (Shavlik) on Windows platforms and DSM PatchLink on Linux.

          • 3. Re: APM / PatchLink entfernen
            Rookie

            Hallo Nero,

             

            da sind wahrscheinlich noch alte PM-Lizenzen eingetragen. Die Order des jeweiligen Typs (Patch Management, Advanced Patch Management, PatchLink) werden erst gelöscht, wenn alle Zuweisungen, Pakete, etc. gelöscht sind und die Lizenz entfernt wird.

            Das müsste so auch in dem "Best Pratcise Guide" hinterlegt sein, welches Ulf in den Link gepackt hat.

             

            Bei uns war es zumindest so, dass der Order mit dem alten PM und die alten PM Pakete erst verschwunden sind, als die Lizenz draussen war.

            • 4. Re: APM / PatchLink entfernen
              Nero Apprentice

              Hallo,

               

              wir konnten das Problem inzwischen gemeinsam mit dem Support (vielen Dank Herr Naumann) lösen. Es ist leider ein sehr komplexes Thema, dass seinen Anfang beim Update von APM nach PatchLink gefunden hat.

              Nach dem Update gab es zwei Ordner mit dem Namen "Patch Library". Vermutlich aus "Gleichberechtigungsgründen" wurden die Client- und Execution Package und Patch Pakete gleichmäßig auf beide Ordner verteilt.

              Im ersten Schritt müssen alle Pakete in einen der beiden Ordner verschoben werden. Hier ist die UniqueId ({BB1BECD4-1843-4692-ADF0-3C85ED4B91F0}) des Ordners Patch Library wichtig da auf diesen Ordner das

              Menü für die Konfiguration gebunden wird.

               

              Wer dieses Problem hat, bitte beim Support auf die #30347362 verweisen.

               

              Liebe Grüße

               

              Norbert