9 Replies Latest reply on Jan 4, 2018 7:17 AM by derniwi

    MSCREATE.DIR bei Copyvorgang

    CGR Specialist

      Hiho,

       

      ich hab ein Problem mit einer Hausinternen Java Anwendung. Im Endeffekt handelt es sich hier nur um einen Copy-Vorgang mit Unterverzeichnissen, jedoch legt DSM hierbei in jedes Unterverzeichnis eine MSCREATE.DIR Datei ab welche dann wiederum zu einem Fehler in der JAva Anwendung führt. Die Anwendung prüft nämlich anhand der Dateieinanzahl die aktualität der Anwendung.  Woher kommen diese Dateien und wie kann man sie verhindern?

        • 1. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
          peter.weinheimer Rookie

          Morgen CGR,

           

          Ich weis dass es im alten Enteo Forum auch schon behandelt wurde, leider finde ich nicht mehr den Thread.

          Ich habe das damals so verstanden, dass ein anderes Framework benutzt wird um einen Ordner zu erstellen. Dieses erzeugt diese MSCREATE.DIR Dateien, so kann angeblich besser erkannt werden ob ein Ordner durch DSM erstellt worden ist.

           

          Für diese Dateien gibt es 2 mögliche Lösungen:

          Ordner erstellen und anschließend MSCREATE.DIR Datei löschen

          Nicht auf DSM mittel setzen, um einen Ordner zu erstellen - also via einer Batch, C++, C# Anwendung den Ordner erstellen.

          1 of 1 people found this helpful
          • 2. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
            CGR Specialist

            Ah k, da hier über 50 dieser kleinen Dateien erzeugt werden, gibts einen Befehl der mir den gerade erstellten Ordner durchsucht und alle diese Dateien dann löscht ?

            • 3. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
              peter.weinheimer Rookie

              Datei suchen und löschen gibt es meines Wissens nicht.

              Ich kann leider im moment nichts ausprobieren. Als kopier Befehle gibt es Copy und InstallFileList, leider weiß ich gerade nicht ob beide die MSCREATE.DIR Dateien erzeugen.

              Die alternative Robocopy um die Dateien zu kopieren.

              • 4. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
                derniwi Master

                Hallo,

                 

                meines Wissens wird die Datei "MSCREATE.DIR" von Windows (genauer von einem Microsoft-Installer) und nicht von DSM angelegt und dient eher dazu, bei der Deinstallation zu erkennen, welche Verzeichnisse vom Installer angelegt wurden. Sind diese dann leer, können sie entfernt werden. Fehlt die Datei, würde der Installer die Verzeichnisse bestehen lassen. Damit sollte wohl vermmieden werden, dass ein Installer Verzeichnisse löscht, die vom Anwender angelegt wurden. Oder noch schlimmer, Dateien zu löschen, die ein Anwender dort abgelegt hat. Das müsste noch von Windows 95-Zeiten her stammen. Ob DSM dies fotführt, könnte man nunn vermuten. Da diese Datei ohne Setup angelegt wird, würde ich da schon "ja" sagen...

                 

                Theoretisch kann man diese nach der Installation per CMD-Skript löschen (ungetestet!):

                for /f "delims=" %%a in ('dir /s /b /ah "Basisverzeichnis\MSCREATE.DIR"') do del "%%a"

                 

                Das "Basisverzeichnis" wäre dementsprechend zu setzen, darin enthalten dann auch der Laufwerksbuchstabe. Probleme können hier bei Verzeichnissen mit Umlauten

                 

                Gruß

                Nils

                • 5. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
                  CGR Specialist

                  @derniwi, Also das klappt  schon mal nicht

                   

                  Ist Robocopy nicht eine extra Anwendung? Nicht das das dann nicht überall funktioniert.

                  • 6. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
                    derniwi Master

                    Probiere mal das hier:

                    for /f "delims=" %%a in ('dir /s /b /ah "Basisverzeichnis\MSCREATE.DIR"') do del /ah "%%a"

                     

                    Wie gesagt, in einem Skript...

                    Von der Kommandozeile aus musst Du die doppelt Prozentzeichen gegen einfache tauschen.

                     

                    • 7. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
                      KaiNitzsche Apprentice

                      Robocopy ist schon seit langem Bestandteil von Windows, wenigstens Vista würde ich meinen. Bei XP könnte es ab Werk nicht dabei gewesen sein, das müsste man bei Bedarf mal recherchieren. BTW habe ich auch ein zwei Scripts, bei denen ich mir mit Robocopy behelfe und da gab es noch keine Probleme. Wir sind allerdings bei >=Windows 7

                       

                       

                      Viele Grüße

                      Kai

                      • 8. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
                        CGR Specialist

                        @derniwi

                         

                        Ah du bist ein Genie Danke dir.

                        • 9. Re: MSCREATE.DIR bei Copyvorgang
                          derniwi Master

                          Hallo,

                           

                          Du kannst ja mal noch einen Feature-Request erstellen: bei einem "MakeDir" eine Checkbox , damit keine "MSCREATE.DIR" angelegt wird.

                           

                          Gruß

                          Nils