4 Replies Latest reply on Mar 16, 2018 4:37 AM by derniwi

    DSM-Version per SOAP ermitteln

    derniwi Master

      Hallo zusammen,

       

      ich arbeite mich gerade etwas in die SOAP-Schnittstelle und deren Programmierung ein. Soweit klappt schon einiges, ich kann auf den Server zugreifen und habe schon einige Befehle erfolgreich abgesetzt.

       

      Jetzt frage ich mich, wie ich die Server-Version per SOAP ermitteln kann. Hintergrund: die Schnittstelle wird ja immer mal wieder geändert, erweitert, umgebaut. Dadurch funktionieren aber in neueren Versionen manche Befehle nicht mehr oder wurden durch andere ersetzt. Da wir hier zwei DSM-Systeme mit unterschiedlichen Versionen im Konzern haben, wollte ich mal schauen, wie man ermitteln kann, welche Befehl jetzt funktionieren und welche nicht. Theoretisch müsste ich in der SOAP-Dokumentation schauen, was bei jedem Befehl steht (z.B. "New in DSM 2017" oder "Removed in DSM 2016.2"...) und dementsprechend die Programmierung aufbauen. Aber hierzu müsste ich - auch wegen Updates der Systeme - beim Aufruf der Befegle prüfen, welche Version gerade vorliegt. Einfach, damit dann Befehle später weiter funktionieren und intern andere Routinen verwenden.

       

      Gibt es irgendwo eine Übersicht, welche DSM-Version welche interne Nummer hat?

      Ich bekomme über GetServerInfo() ja zum einen die MetaModelVersion und auch einen CmdbVersionString zurück, welche ich vielleicht verwenden kann.

       

      Gruß

      Nils

        • 1. Re: DSM-Version per SOAP ermitteln
          _Mel_ Master

          die metamodelversion ist nur eine laufende nummer, die sich immer ändert, wenn sich was an den schemas ändert

          die ersten drei stellen des cmdbversionstrings kannst du verwenden

           

          also wenn ich's noch richtig zusammenkriege, dann war es so

           

          2013.27.2.2
          2014.17.2.3
          2015.17.2.4
          2015.27.3.0
          2016.17.3.1
          2016.27.3.2
          2016.2 R27.3.3
          2017.17.4.0
          2018.17.4.1
          1 of 1 people found this helpful
          • 2. Re: DSM-Version per SOAP ermitteln
            derniwi Master

            Danke, Mel.

             

             

            Ja, schade, dass man das nirgends in der (SOAP-) Doku oder sonst wo findet.

            • 3. Re: DSM-Version per SOAP ermitteln
              _Mel_ Master

              in den release notes steht doch immer drin welche versionsnummer der client hat

              aber ja: es ist eher dezent

              • 4. Re: DSM-Version per SOAP ermitteln
                derniwi Master

                Aber dort steht halt die Version für genau diesen Release.

                 

                In der SOAP-Dokumentation steht dann aber, dass ein Befehl z.B. mit 20126.2 R2 geändert wurde, hier wäre es dann hilfreich, wenn man die passende Versionsnummer auch in diesem Dokument hätte. Sonst muss man sich ja die Info aus allen älteren Release Notes rausholen und selbst pflegen.

                 

                Der Aufwand für Ivanti dürfte hier jedoch äußerst gering ausfallen. :-) ich habe auch mal einen Kommentar diesbzgl. bei der SOAP Doku gepostet.

                 

                Ich weiß ja nicht, wer hier viel mit SOAP arbeitet, aber das große DSM im Konzern wird so durchaus bedient. Wenn man jetzt ein DSM aktualisieren möchte, muss man natürlich die Schnittstellen prüfen. Und hier gibt es durchaus gravierende Änderungen. Hat man noch mehr DSM-Systeme im Einsatz und auch noch unterschiedliche Versionen, oder Zugriffe per VPN bei Kunden oder wie auch immer, dann ist eine Versionsprüfung in der Programmierung durchaus wichtig.

                 

                Aber schauen wir mal, vielleicht werden die Daten ja aufgenommen.