2 Replies Latest reply on Jun 6, 2018 6:39 AM by FrankMorgner

    LANDesk-Server für PXE-Verteilung einrichten will nicht funktionieren

    FrankMorgner Apprentice

      Hallo!

      Ich muss die OS-Installation von herkömmlichen PXE-Server auf LANDesk-PXE portieren, aber es funktioniert nicht. Die Dokumentation ist auch irgendwie lückenhaft. Vielleicht kann mir jemand, der schon OS-Verteilung über LANDesk praktiziert, auf die Sprünge helfen.

      Im DHCP-Server habe ich Option 66,67 deaktiviert und eine 43 so konfiguriert, dass der LANDesk-Server gesucht und auch gefunden wird.

      Wenn der Client aber dann das PE-Bootimage sucht, schlägt es fehl mit der Fehlermeldung: "Could not locate boot server".

      Das ist aus meiner Sicht auch logisch, da auf dem LANDesk-Server kein Bereitstellungs-Dienst läuft.

      Ich habe den "Selbstwahldienst für Subnetz" aktiviert und konfiguriert.

      Ich habe die Preboot-Einstellungen vorgenommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich zwar das Bootmedium erstellen kann, aber es gibt keine Aktivierungs- oder Bereitstellungs-Option.

      Was muss ich also noch tun, um dem anfragenden Client die Möglichkeit zu geben, das Start-OS zu laden?

      Vielen Dank im Voraus

      Frank