3 Replies Latest reply on Jun 11, 2018 2:52 AM by Nero

    Lieblingsthema UEFI

    Nero Apprentice

      Hallo,

       

      folgendes Problem:

       

      Ein neuer HP Elite Rechner hat per Default UEFI eingestellt. Habe nur die Bootreihenfolge geändert. Das WIN PE hat neue Netzwerkkartentreiber bekommen. Installiert werden soll Windows 10.

      Nach dem PXE Boot wird die Partitionierung und Formatierung ausgeführt, dann startet die Windows Installation und diese wird nach kurzer Zeit mit dem Fehler 31 abgebrochen.

       

      Da ist auf die Schnelle keine Lösung gefunden habe, habe ich das BIOS auf Legacy umgestellt. Die Installation läuft ohne Probleme durch. Wenn ich jetzt eine Reinstallation durchführt, dann bleibt die

      Installation wieder mit dem ReturnCode 31 stehen.

       

      Ich hatte vor einiger Zeit ein identisches Problem. Nachdem wird GPT gelöscht haben, liefen alle Installation durch. Aber das kann ja nicht die Lösung sein.

       

      Kennt das Problem jemand und hat vielleicht auch eine Lösung dafür?

       

      Liebe Grüße

      Norbert

        • 1. Re: Lieblingsthema UEFI
          malex_17 Apprentice

          Hast du in Setup auch abgefangen ob es Legacy oder EFI ist? EFI (auf GPT) benötigt eine anderes Partitionsschema als Legacy (auf MBR).

           

          Bei Legacy reicht System + Data (Windows)

          Bei EFI benötigst du vor der Data Partition noch die MSR (MIcrososft Reserved) Partition.

          https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/dn898510(v=vs.85).aspx

           

          Wir hatten ähnliches, weil wir in unserer unattend.xml die Partition fest angegeben hatten.

          • 2. Re: Lieblingsthema UEFI
            Nico Schmidtbauer Apprentice

            Hallo Norbert,

            ich würde auch auf den Partition Table tippen.

             

            Ein Script für Partitionierung und Formatierung mit einer Partition, das sowohl für UEFI als auch für BIOS Clients funktioniert sieht ca. so aus (Auszug)

             

            if not "%%OSDFIRMWARE%%"=="UEFI" goto _LEGACY

            @ECHO WINPE Bootenvironment Detected...

            @ECHO SELECT DISK 0 > params.txt

            @ECHO CLEAN >> params.txt

            @ECHO CONVERT GPT >> params.txt

            @ECHO CREATE PARTITION EFI SIZE=100 >> params.txt

            @ECHO FORMAT FS=FAT32 LABEL="EFI" >> params.txt

            @ECHO CREATE PARTITION MSR SIZE=128 >> params.txt

            @ECHO CREATE PARTITION PRIMARY >> params.txt

            @ECHO SHRINK MINIMUM=1024 >> params.txt

            @ECHO FORMAT FS=NTFS LABEL="System" QUICK >> params.txt

            @ECHO ASSIGN LETTER=C >> params.txt

            @ECHO CREATE PARTITION PRIMARY >> params.txt

            @ECHO FORMAT FS=NTFS LABEL="WINRE" QUICK >> params.txt

            @ECHO SET ID="de94bba4-06d1-4d40-a16a-bfd50179d6ac" >> params.txt

            @ECHO GPT ATTRIBUTES=0x8000000000000001 >> params.txt

            @ECHO LIST VOLUME >> params.txt

            @ECHO LIST PARTITION >> params.txt

            GOTO _PARTEND

             

            :_LEGACY

            @ECHO WINPE Bootenvironment Detected...

            @ECHO SELECT DISK 0 > params.txt

            @ECHO CLEAN >> params.txt

            @ECHO CREATE PARTITION PRIMARY SIZE=600 >> params.txt

            @ECHO CREATE PARTITION PRIMARY >> params.txt

            @ECHO SELECT PARTITION 2 >> params.txt

            @ECHO LIST VOLUME >> params.txt

            @ECHO ASSIGN LETTER=C >> params.txt

            @ECHO ACTIVE >> params.txt

            @ECHO FORMAT FS=NTFS LABEL="System" QUICK >> params.txt

            @ECHO RESCAN >> params.txt

            @ECHO SELECT PARTITION 1 >> params.txt

            @ECHO DELETE PARTITION >> params.txt

            @ECHO RESCAN >> params.txt

             

            :_PARTEND

            diskpart /s params.txt

            ping 127.0.0.1 -n 2 >NUL

            • 3. Re: Lieblingsthema UEFI
              Nero Apprentice

              Hallo,

               

              dass Prüfen ob UEFI oder nicht machen doch schon die Default DSM Scripte zum Partitionierung und Formatierung.

              Ausgeliert wurden die Computer mit UEFI und wenn ich das Windows 10 SET zugewiesen habe und die Partitionierung läuft,

              dann sehe ich auch, dass UEFI erkannt wurde. Also scheint das Grundsätzlich zu funktionieren.

               

              Liebe Grüße

              Norbert