12 Replies Latest reply on Sep 20, 2018 12:07 PM by _Mel_

    Paket sofort auf Compliant setzen.

    CGR Specialist

      Hiho,

       

      gibts eine Möglichkeit bei einer neuen Policy per Knopfdruck mehrere Clients sofort auf Compliant zu setzen ohne das an diesen etwas installiert wird?

        • 1. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
          FrankScholer Master

          Wenn du die "IsPreinstalled"-Bedingung an dem zugewiesenen Paket setzt und die erfüllt ist... ansonsten m.E. nicht.

           

          HTH, Grüße Frank

          • 2. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
            derniwi Master

            Hallo,

             

            was genau ist Dein Ziel? "Compliant" hat ja eine bestimmte Bedeutung, die man nicht einfach so mal umgehen soll. D.g. so wie Frank geschrieben hat, könnte man eine Bedingung angeben, wenn ein Programm schon auf einem anderen Weg auf den Rechner gekommen ist, damit das Paket als "Compliant" gemeldet wird, ohne es zu installieren.

             

            Alternativ kann man natürlich gleich ein ExitProc(Done) als erste Zeile einbauen, dieses Paket freigeben und auf den entsprechenden Rechnern installieren. Im zweiten Schritt legt man eine neue Revision an und entfernt diese Zeile wieder... nach der Freigabe weit man das Paket den entsrepchenden Maschinen zu.

             

            Beides ist halt nur bedingt "sauber"... wobei Franks Vorschlag der bessere ist.

             

            Gruß

            Nils

            • 3. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
              CGR Specialist

              Ach ich wollte den Firefox mit 64 Bit an alle Clients verteilen. Als Bedingung für vorhandene Installation überprüfe ich auf ein Exist auf die Firefox.exe unter dem 64 Bit Pfad. So schön so gut, jetzt hab ich aber das Problem das sich einige User schon selbst die 32 Bit Version installiert haben und hier liegt dann die Firefox.exe unter programmfiles86. Eigentlich dachte ich das checkt DSM aber das ist leider nicht der Fall und ein zweites Exist mit OR zu verkn. ist leider auch nicht möglich

              • 4. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                nordin.markow Apprentice

                Dein Ziel ist doch wahrscheinlich das alle den 64 Bit Firefox in einer bestimmten Version haben. Dann kannst du doch in deinem Escript abfragen was wo installiert ist und falls nötig die 32 Bit Version deinstallieren und auf die korrekte 64 Bit Version aktualisieren.

                • 5. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                  CGR Specialist

                  Ne, ich möchte die wo Ihn schon manuell installiert haben in Ruhe lassen da diese sonst ein neues Profil bekommen und Ihre Lesezeichen verlieren.

                  • 6. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                    derniwi Master

                    Installiert Mozilla die 64 Bit Version ins 32-Bit-Programmverzeichnis, wenn schon die 32-Bit-Version eingespielt ist? Man müsste doch beide verwenden können.

                    Und bei der Deinstallation sollten die Profile erhalten bleiben... hast Du das mal getestet?

                    • 7. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                      CGR Specialist

                      Problem ist aber das ich bei meiner Installation Ihm ein Vorgefertigtes Profil verpasse. Sein altes existiert zwar aber ist nicht mehr als aktiv gesetzt. Egal. Ich nehm die Lösung von derniwi mit dem leeren Paket. Dachte nur es gibt etwas einfacheres. Bei ein paar Clients konnte ich z.B. ein Rechtsklick auf die Policy machen und dann auf "alle bevorstehenden aktionen abbrechen" und schon war es Compliant, aber halt auch nicht bei allen.

                       

                      Wie auch immer. Danke für den Support

                      • 8. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                        derniwi Master

                        Ihr solltet Euch mal generell überlegen, wie ihr mit so etwas umgeht. Dass Anwender lokal Administratoren sind, hat sicherlich viele Vorteile. Einen Nachteil hast Du aber schon gefunden: die Leute installieren dann auch mal was.

                         

                        Du könntest natürlich auch schauen, ob es schon ein Profil gibt und dann kein Neues für den Benutzer kopieren. Das Skript würde dann zweiteilig ablaufen, zuerst die Software-Installation, im zweiten Schritt die Prüfung, ob ein Profil vorhanden ist und ggfs. eines erstellen.

                        Wenn ein Profil für den aktuell angemeldeten Benutzer vorhanden ist, liegen die Infos dazu hier:

                        %AppData%\Mozilla\Firefox\profiles.ini

                         

                        In der Datei ist dann auch das Profilverzeichnis mit angegeben. Wenn Du dann noch z.B. Korrekturen oder Einstellungen an der "prefs.js" vornehmen möchtest, kannst Du die dann auch finden, indem Du das (oder die) Profil(e) nach "Path" durchsuchst und dann die Änderungen vornimmst.

                         

                        Oder Ihr entscheidet Euch in der Firma, dass die Änderungen durch die IT Vorrang haben, die Anwender nichts selbst installieren dürfen. Und wenn etwas da ist und Ihr etwas verteilt, dann haben die Anwender Pech. Ist zwar doof, wenn dann der Chef kommt und meckert, weil plötzlich die Favoriten weg sind, aber naja... ;-) und weg sind sie ja nicht, nur weil Du ein neues Profil erzeugst, man muss halt das alte Profilverzeichnis wieder eintragen...

                        • 9. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                          CGR Specialist

                          Ja alles nicht so einfach, eigentlich haben die User ja auch keine Adminrechte aber es gibt immer Ausnahmen und Ausnahmen zur Ausnahme usw. Wie auch immer. Mich hat aber ehrlich gesagt gewundert das DSM nicht den 32 Bit Pfad überprüft hat da es ja den Haken gibt für "Dateieumleitung auf x64 Computer abschalten" welchen ich nicht aktiv habe. Aber das ist dann wohl für andere Zwecke gedacht.

                           

                          Was ich vll. noch probieren könnte, das ich beim Exist einfach nach der profiles.ini suche die du genannt hast. Die dürfte ja dann einheitlich sein...

                          • 10. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                            derniwi Master

                            Ja, die profiles.ini sollte immer im gleichen Verzeichnis liegen.

                            Was machst Du aber bei Aktualisierungen? Wenn Du eine neue Version verteilst, dann ist ja die profiles.ini schon da und Du kannst somit nicht mehr zwischen DSM und manueller Installation unterscheiden.

                             

                            Aber mit "If exist" sollte i.d.R. im 32-Bit-Pfad gesucht werden. Und ein Benutzer wird ja hoffentlich nicht die 32-Bit-Version ins 64-Bit-Verzeichnis installieren... ist aber auch möglich. Und funktionieren wird es auch...

                            • 11. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                              CGR Specialist

                              Aktualisierung geht über PatchLink.... Das Package wird nur für die erste Installation verwendet.

                               

                              Ich denke das Problem ist einfach das ich bei if exist auf einen 64Bit Betriebssystem nach der 64 Bit Version suche, wenn jetzt aber ein User mit einen 64 Bit Betriebssystem eine 32 Bit Firefox Version installiert hat dann wird das nicht geprüft da dsm nur den 32 Bit Pfad bei einem 32 Bit Betriebssystem abklappern würde.

                              • 12. Re: Paket sofort auf Compliant setzen.
                                _Mel_ Master

                                die dateiumleitung betrifft eigentlich nur das system32 verzeichnis.

                                also wenn ein 32 bit prozess auf das system32 verzeichnis zugreifen will, dann landet er ohne es zu merken im syswow64 verzeichnis.

                                 

                                für das "programme" verzeichnis gilt das nicht, da werden für 32 bit prozesse nur die umgebungsvariablen anders gesetzt. aber egal auf welches verzeichnis zugegriffen wird, findet keine umleitung statt und damit macht die einstellung für dieses verzeichnis keinen unterschied.

                                 

                                und auch da wo die einstellung auswirkungen hat, dient sie nur dazu zu entscheiden auf welches verzeichnis zugegriffen wird und nicht dazu gleichzeitig mehrere verzeichnisse zu verwenden (was auch logisch ist, da es die einstellung ja z.B. auch gibt wenn man programme startet)